Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

VDSL nach dem Prinzip der Echternacher Springprozession?

Die Baugrube Nr. 3 an der Fichtenstaße. Foto: Lothar KaiserVon 220 Multifunktionsgehäusen sind bisher 15 aufgestellt“, titelte der Waterbölles am 30. April. Damit waren die neuen, größeren Verteilerkästen (1,60 Meter hoch, zwei Meter breit und 50 Zentimeter tief) für das VDSL- Breitbandnetz gemeint (VDSL = „Very High Speed Digital Subscriber Line mit denen die Deutsche Telekom vom kommenden Jahr an in Remscheid gegen Aufpreis für schnellere Internet-Anschlüsse sorgen will. Die Zielgruppe: Rund 54.000 Haushalte sowie 5.400 Firmen. Der Austausch der bisherigen Kupferkabel durch Glasfaserstränge, deren einzelne Leitungen nicht dicker sind als ein Zehntel des Durchmessers eines menschlichen Haares, ist inzwischen in vollem Gange. Auch auf dem Hohenhagen. Doch er scheint recht schwierig zu sein. Denn beim Bürgersteig vor dem Haus Fichtenstraße 98, wo ein kleinerer Verteilerkasten schon im Juni durch einen größeren ersetzt worden war, wurde der Plattenbelag mittlerweile bereits das vierte Mal aufgenommen, eine kleine Grube gegraben und bunte Kabel verlegt (Foto rechts). Die Anfrage bei der Telekom nach den Gründen läuft. Bis dahin Frage an die Leserinnen und Leser des Waterbölles: Wie geht denn an Ihrer Straße der Ausbau des neuen VDSL-Netzes voran? Auch nach dem Prinzip der Echternacher Springprozession – zwei Schritte vor und einen zurück?? 



Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!