Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

2. Kindertag bringt 6.000 Euro für die Lerose-Stiftung

Pressemitteilung der Lerose-Stiftung

Die Veranstaltung am 6. Juli war ein großer Erfolg, und die Planungen  für den 3. Remscheider Kindertag für das Jahr 2015 haben gerade begonnen. „Der 2. Remscheider Kindertag konnte an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Wir alle hatten eine Menge Spaß: Die Veranstalter und vor allem natürlich die Kinder und ihre Familien“, meint Uwe Heinhaus, Mitinitiator und Inhaber des gleichnamigen Spielwarengeschäfts in Hückeswagen. Gemeinsam konnten die Partner Lego, Hudora, Raabe Gas, Spielwaren Heinhaus  und Stadtsparkasse 6.000€, als Spende für die Lerose-Stiftung gewinnen. „Es ist unglaublich was hier seitens unserer Fundraiser der Stiftung und seitens der Partner auf die Beine gestellt wurde. Wir konnten das Angebot für die Kinder und deren Familien im Vergleich zum ersten Jahr nochmals steigern. Das spricht für die Veranstaltung“, berichtet Tanja Münnekehoff, Vorstandsmitglied der Lerose-Stiftung. Mehr als 2.000 Kinder und Familien kamen am 6. Juli auf den Rathausplatz, um sich an den zahlreichen Spiel- und Bewegungsangeboten zu erfreuen: Über die Legowelten „Star Wars“ und „Friends“ und die Bällebad-Aktion der Firma Hudora bis hin zum Speed-4-Parcours, zur Hüpfburg und zum Luftballonwettbewerb konnten sich die Kinder den ganzen Tag über auf dem Remscheider Rathausplatz beschäftigen.

Darüber hinaus wurde eine große Tombola mit über 800 Gewinnen organisiert. „Ich freue mich sehr, dass die Partner Lego, Hudora, Spielwaren Heinhaus, Stadtsparkasse und Raabe Gas diesen Erfolg für die Stiftung erzielt haben“, zeigte sich Salvatore Lerose sichtlich gerührt. „Dieses Geld kommt zu einhundert Prozent den Kindern in unserer Stadt zu Gute, so dass wir auch wieder für ein Lächeln sorgen werden“, ist sich Salvatore Lerose sicher. Neben den Sponsorenpartnern ist natürlich auch wieder der Einsatz von vielen ehrenamtlichen Helfern der Lerose Stiftung, des Jugendrates, der Kindergärten und der Sportjugend sowie dem deutschen Roten Kreuz zu erwähnen. Ohne diesen Einsatz könnte eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht organisiert werden. „Alle guten Dinge sind drei“, erklärt Stiftungs-Fundraiser Mathias Heidtmann und verspricht: „Im kommenden Jahr wird der Remscheider Kindertag wieder ein Erfolg werden.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!