Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

4.000 Studienanfänger und rund 20.000 Studierende insgesamt

Pressemitteilung der Universität Wuppertal

Mehr als 4.000 Studierende haben ihr Studium an der Bergischen Universität Wuppertal aufgenommen– was etwa den Anfängerzahlen von 2013, dem Jahr des Doppelten Abiturjahrgangs, entspricht. Insgesamt studieren damit zurzeit rund 20.000 junge Menschen an der Bergischen Universität. Die endgültigen Zahlen werden jedoch erst Mitte November feststehen, nach Abschluss aller Nachrückverfahren. - „Keine Frage, wir freuen uns über die auch in diesem Jahr wieder hohe Studienplatznachfrage, zeugt sie doch von der Attraktivität unserer Studienangebote. Allerdings stellt sie insbesondere für die Lehrenden zugleich eine große Herausforderung dar. Immerhin wurde mit nunmehr ca. 20.000 Studierenden erneut ein All Time High in der Geschichte der Bergischen Universität erreicht“, sagt Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch. Neu eingerichtet wurde zum Wintersemester der Studiengang „Sonderpädagogik“ mit 112 Studienplätzen. Die in diesem Semester bei den Wuppertaler Studierenden am meisten nachgefragten Fächer sind Germanistik, Anglistik, Geografie, Wirtschaftswissenschaft, Politikwissenschaft und Industrial Design. Bei einer schwungvollen Eröffnungsveranstaltung in der Wuppertaler Uni-Halle wurden die Studienanfängerinnen und -anfänger heute morgen begrüßt von Uni-Rektor Koch, Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung, den Dekanen der Fachbereiche und der School of Education sowie dem AStA-Vorsitzenden Josua Schneider. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!