Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Qual der Wahl unter 82 Anbietern auf dem weiten Feld der Kultur

Pressemitteilung des KulturStadt Remscheid e.V.

„Kann eine Nacht Schatten voraus werfen?“ Wenn sie wirklich schwarz wie die Nacht ist, wird sie das sicherlich nicht können. Anders ist das mit der „Vaillant: Nacht der Kultur und Kirchen 2014“, denn die strahlt jetzt schon recht hell und kann somit ihre Schatten voraus werfen. 82 unterschiedliche Kultureinrichtungen und Kulturschaffende haben sich zur Jubiläumsveranstaltung angemeldet – die zweithöchste Meldezahl in den zehn Jahren dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe. In allen Stadtteilen unserer Stadt gibt es etwas zu erleben. Ein Teil der Akteure kommt sogar von jenseits der Stadtgrenze Remscheids, zum Beispiel vom Niederrhein. „Ein buntes, vielfältiges Programm ist da zusammengetragen worden, bei dem wirklich für jeden etwas dabei sein wird“, sagt Hans Lothar Schiffer vom Veranstalter. Über genaue Inhalte will er noch nichts verraten. „Dies bleibt unserem Programmheft vorbehalten, das zurzeit produziert wird und bald in einer Auflage von 10.000 Stück erscheinen wird. Es ist noch einiges zu tun bis zum 25. Oktober“, sagt Schiffer, „aber es macht Freude, wenn man sieht, wie sich diese Veranstaltungsreihe entwickelt hat.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Hans Lothar Schiffer am :

Was 82 unterschiedliche Kultureinrichtungen und Kulturschaffende sich zur Jubiläumsveranstaltung haben einfallen lassen, kann man ab sofort auf der Internetseite des Veranstalters erfahren. Die Adresse lautet: www.kulturstadt-remscheid.de und dort „Nacht der Kultur“ anklicken. Das gedruckte Programmheft erscheint in Kürze und wird dann bei allen teilnehmenden Einrichtungen und an weiteren publikumsträchtigen Stellen ausliegen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!