Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Hätten Sie`s gewusst...? Westerholter Eidechse

Die Zauneidechse. Foto und Grafik: Christian Groger.

Schon vor dem 13. Dezember 2001, als das Gebiet um Westerholt in Lennep zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, gab es in dieser Naturoase eine Stelle, an der man mit ziemlicher Sicherheit kleine, flinke Wesen im Bodenbereich entdecken konnte. Bis heute ist diese Stelle ein Lebensbereich für Wald- und Zauneidechsen (so die Beobachtungen des Autors). Wenn man nicht zu schnell auf den Wanderwegen läuft und sich langsam sonnigen Stellen im Bodenbereich nähert, kann man durchaus eine oder mehrere Eidechse entdecken, die sich gerade auf einem dunklen Laubblatt sonnen (dunkle Farben reflektieren die Sonnenwärme besonders gut - das spürt die wärmeliebende Eidechse, siehe Foto links, aufgenommen September 2014). Der Wanderer wird sich an der Entdeckung erfreuen und sich begnügen, eine Eidechse gesehen zu haben. „Aber welche Echse war es denn genau?“, fragen biologisch Interessierte. Dieses Tier wurde per "Fotoanalyse", ohne gefangen zu werden, anhand markanter Merkmale, der s.g. "Schilde" auf der Kopfpartie (siehe auch Bestimmungslexikon von Harry Garms, „Fauna Europas“, S.241), bestimmt. Die „Schilde“ lassen uns das Tier zweifelsfrei als Zauneidechse erkennen. Sie ist seit Jahren heimisch in Lennep und neben der Waldeidechse eine im Bergischen Land häufig anzutreffende Eidechse.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!