Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Ab 13. Dezember rollen wieder Züge über die Müngstener Brücke

„Gerne bestätigen wir Ihnen, dass der 13. Dezember 2014 als Termin zur Inbetriebnahme der Müngstener Brücke gehalten wird.“ Das teilte der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für das Land Nordrhein-Westfalen, Reiner Latsch, in einem Schreiben vom 8. Oktober dem Bundestagsabgeordneten für Solingen, Remscheid, Wuppertal II, Jürgen Hardt (CDU) mit. Zuvor hatten sich die nordrhein-westfälischen CDU Bundestagsabgeordneten zu einem Gespräch mit Bahnchef Rüdiger Grube in Berlin getroffen. Hardt: „Ich freue mich, dass der Termin, der schon bei unserer Begehung der Baustelle im August genannt wurde, nun von der Bahn bestätigt ist. Nach den langen Bauarbeiten, die nötig waren, um das Wahrzeichen des Bergischen Landes zukunftsfest zu machen, kann die Verbindung von Solingen nach Remscheid endlich wieder genutzt werden.“

Trackbacks

Waterbölles am : TOP-THEMEN +++ TOP-THEMEN +++ TOP-THEMEN +++ TOP-THEMEN

Vorschau anzeigen
Ab 13. Dezember rollen wieder Züge über die Müngstener Brücke Wo bleibt unsere öffentliche Empörung über Gräueltaten der IS? In Haus Cleff ein fester Platz für die städtische Galerie?

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Harald Fetsch am :

Lieber Herr Kaiser, erlauben Sie mir, dass ich skeptisch bin. Im Mai wurde auch definitiv ein Eröffnungstermin bestätigt, um ihn dann drei Wochen später, kurz vor der Eröffnung, um sieben Monate auf Dezember zu verschieben. Auch bei den vorangegangenen Baustellen verhielt es sich ähnlich.

Chronist am :

Bei einem Firmenbesuch hat Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz erklärt, er wolle im nächsten Jahr Gespräche mit der Bahn aufnehmen mit dem Ziel, dass Remscheid eine direkte Zugverbindung nach Köln bekommt. Dabei sollte die Zugfahrt von Remscheid nach Köln nicht länger als 40 Minuten dauern.

Harald Fetsch am :

Das ist sehr ambitioniert. Die reinen Fahrzeiten betragen derzeit fahrplanmäßig minimal 46 Minuten, ab Dezember 2014. Wie Michael Heimlich am So, 02.11.2014 12:09 schon schrieb, viel medienwirksame Präsenz des OB und Ankündigungen. In einem Jahr wissen wir mehr wieviel umgesetzte Realpolitik dabei wirklich herauskommt. Das Ergebnis zählt.

Dirk Schaefer am :

Wären bei regionalen Verbindungen nicht eigentlich der VRR und VRS die ersten Ansprechpartner!?

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!