Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Problem mit Kleingeld für Parkautomat wird bald gelöst

Runde Parkgebühr, dafür lieber kürzere Parkzeit!“, titele der Waterbölles am 20. August nach einer Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Alt-Remscheid. In dieser hatte Sigmar Paeslack (SPD) den Vorschlag gemacht (weil viele Autofahrer am Parkautomaten das notwendige Kleingeld nicht im Portemonnaie hätten), diese so umzustellen, dass auch Parkzeiten für 20 und 50 Cent oder einen Euro möglich seien (bei einer unveränderten Parkzeit von 1,20 Euro pro Stunde). Dazu Jürgen Beckmann, der Leiter des Fachdienstes Bürger, Sicherheit und Ordnung, in der gestrigen BV-Sitzung: „Das ist ein Programmierproblem, aber das ist lösbar!“ Einstimmig fassten die BV-Mitglieder daraufhin den Beschluss, die Verwaltung möge das Problem umgehend angehen. Zur nächsten Ratssitzung ist folglich mit einer entsprechenden Beschlussvorlage zu rechnen. Denn die Gebührensatzung muss entsprechend geändert werden. Beckmann: „Die Brötchen-Taste kann es natürlich nicht mehr geben, wenn wir von einem Staffel-Tarif auf einen linearen Tarif umstellen!“ Und auch der Bezahlen mit einer Geldkarte wird dann nicht mehr möglich sein. Davon hätten ohnehin nur zwei von tausend Parkkunden Gebrauch gemacht, so Beckmann. “Der Verwaltungsaufwand stand dazu in keinen vernünftigen Verhältnis!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!