Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Gabriele Lipka führt weiter den Vorsitz im Landschaftsbeirat

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

In der gestrigen konstituierenden Sitzung des neuen Landschafsbeirates wurde Gabriele Lipka geleitet, die als Vertreterin der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) vom Stadtrat am 1. Juli erneut in den Beirat gewählt worden war, in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender ist erneut Karl-Frieder Kottsieper als Vertreter des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV). Der Landschaftsbeirat als beratendes Gremium bei der unteren Landschaftsbehörde setzt sich insgesamt aus 16 Mitgliedern zusammen, die neben den beiden o.g. Verbänden vom BUND, vom NABU, dem Waldbauernverband, den Landesverbänden Gartenbau, dem Landesjagdverband, dem Fischereiverband, dem Landessportbund, den Imkereiverbände und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald jeweils für eine Legislaturperiode vorgeschlagen werden. Aufgrund seiner festgelegten Funktionen im Landschaftsgesetz NRW obliegt es dem Landschaftsbeirat, der Stadt Remscheid Vorschläge und Anregungen zu unterbreiten, der Öffentlichkeit die Absichten und Ziele von Landschaftspflege und Naturschutz zu vermitteln und Fehlentwicklungen in der Landschaft entgegen zu wirken. Bereits in der gestrigen konstituierenden Sitzung wurden viele Themenfelder fachlich versiert diskutiert. Neben den aktuellen Planverfahren und Vorhaben beschäftigt sich der Beirat intensiv mit den Fragen zum urbanen Grün in der Stadt Remscheid. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!