Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Tag der offenen Tür in Remscheider Notariate

Pressemitteilung der Rheinischen Notarkammer

Wie auch sonst im Leben gilt auch rund um Krankheit und Tod: Wer klug ist, sorgt vor! Ohne eine solche Vorsorge gelten im Krankheits- und Todesfall die gesetzlichen Auffangregelungen mit häufig unerwünschten Ergebnissen. Wer eine individuelle Regelung seiner Verhältnisse versäumt, riskiert zudem späteren Streit in der Familie. Notarinnen und Notare unterstützen und beraten Sie bei der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen. Notariell beurkundete Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen, Testamente, Pflichtteilsverzichte und sonstige Erbregelungen sorgen im Fall der Fälle für Klarheit und Rechtssicherheit. Und weil die Notargebühren vom Wert des Vermögens abhängig sind, kann sich auch jedermann die notarielle Beratung leisten. Wer bisher den Weg zur Notarin oder zum Notar gescheut hat, kann sich am Mittwoch, 5. November, zwischen 15 und 18 Uhr kostenlos und unverbindlich informieren. Die Rheinische Notarkammer veranstaltet gemeinsam mit den Notariaten in Remscheid einen Tag der offenen Tür. Die teilnehmenden Notariate nebst Anschrift sind unten aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die teilnehmende Notariate in Remscheid sind Notar Dr. Hans-Joachim Kind (Elberfelder Straße 42), Notar Andreas Schmitz-Vornmoor (Alleestraße 72) und Notar Dr. Markus Zahn (Kölner Straße 64).

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Der Remscheider Notar Dr. Hans Joachim Kind, früher Mitglied der CDU, scheint eine neue politische Heimat weiter rechts gefunden zu haben: Auf einer Internetseite der AfD NRW wird er als Präsident des Landesschiedsgericht der AfD genannt.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!