Skip to content

Volksbank übernimmt ihre Azubis nach der Ausbildung

Zufriedene Gesichter nach bestandener Prüfung: Im Bild v. li. n. Vorstandsvorsitzender Frithjof Grande, Christian Hoße, Raphael Hagemann, Lisa König, Marcel Jenniges, Simon Krause, Laura Gemkow, Julian Kirsch, Jeanine Urmersbach, Ausbildungskoordinator Thomas Willczek und Vorstandsmitglied Andreas Otto.Pressemitteilung der Volksbank Remscheid-Solingen eG

Die Nervenanspannung nach der mündlichen Prüfung war einigen der acht Volksbank-Azubis zunächst noch anzusehen, doch bei einer kleinen Feierstunde mit den Vorständen waren sie – wie ihre Vorgesetzten – dann einfach nur noch stolz und zufrieden: Denn Frithjof Grande und Andreas Otto überreichten den jungen Frauen und Männern zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung ihre Anstellungsverträge. Allein Christian Hoße, Linksaußen beim Handball-Erstligisten Bergischer HC, hat sich gegen eine Anstellung bei der Bank entschieden. Er möchte sich jetzt ganz dem Sport widmen. Die anderen sieben frischgebackenen Bankkaufleute werden in verschiedenen Bereichen der bergischen Bank eingesetzt, in Filialen genauso wie in Fachabteilungen, die sie teilweise schon während ihrer Ausbildung kennengelernt haben. Die Volksbank Remscheid-Solingen eG setzt konsequent auf kompetenten Nachwuchs aus den eigenen Reihen. In den nächsten Jahren steht in einigen Bereichen ein Generationenwechsel an. Und so ermunterte Vorstandsvorsitzender Frithjof Grande die neuen Mitarbeiter zu anhaltendem Einsatz: „Sie haben wirklich gute Chancen in unserem Haus.“ Und Vorstandskollege Andreas Otto versprach: „Wir wollen Sie auch weiterhin in Ihrer Entwicklung begleiten und weiterbringen.“ Mit einer kleinen Finanzspritze entließen die Vorstände die ehemaligen Azubis in ihre private Abschlussfeier. Für das kommende Ausbildungsjahr, das am 1. September beginnt, stehen noch Plätze für engagierte junge Leute zur Verfügung. Ansprechpartner ist Ausbildungskoordinator Thomas Willczek, Tel. 02191 699451.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!