Skip to content

Stadt informiert über Wohnanlage für Flüchtlinge in Hasten

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Über den Umbau des Objektes Oberhölterfelder Straße 54 bis 56 in eine moderne Wohnanlage mit dreißig Wohneinheiten für Flüchtlinge informiert die Stadt Remscheid im Rahmen einer Bürgerversammlung am 4. März ab 18 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Hasten, Büchelstraße 47a. Für die Abendveranstaltung ist folgender Ablauf geplant:   Eröffnung, Begrüßung und Vorstellung der beteiligten Akteure; Erläuterungen zur  Flüchtlingssituation in Deutschland;  Erläuterungen zur Flüchtlingssituation in Remscheid;  Vorstellung des Unterbringungskonzeptes der Stadt Remscheid; Diskussion. Für die Veranstaltung ist ein Zeitfenster von insgesamt drei Stunden geplant. Zwei Stunden sind für die Diskussion vorgesehen.

Hintergrund: Wie berichtet, steigt die Zahl ausländischer Flüchtlinge durch die vielen Kriege in der Welt auch in Remscheid. Und ein Ende der Kriege ist nicht abzusehen – daher ist weiter mit steigenden Flüchtlingszahlen zu rechnen. Um eine angemessene Wohnraumversorgung dieser Menschen zu sichern, sollen im Objekt Oberhölterfelder Straße 54 bis 56 marktübliche familiengerechte Wohnungen in unterschiedlichen Größenzuschnitten als abgeschlossene Einheiten mit Küche und Bad entstehen. Das Objekt soll zudem so ausgebaut werden, dass es wie ein Mehrfamilienhaus anmutet und nicht den Eindruck einer Unterkunft erweckt. Geplant ist weiter, dass der Betreuungsverein BAF e.V. (www.baf-rs.com/) neben einer Betreuung durch Sozialarbeiter auch einen „Rund-um-die-Uhr“-Hausmeisterdienst an 365 Tagen im Jahr anbietet. Er steht damit als ständiger Ansprechpartner für Bewohnerinnen und Bewohner parat und bietet sich auch als Kontaktpartner für Nachbarn und Anwohner an.  

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Wie Jörg Schubert, Leiter des städtischen Fachdienstes Bauen, Vermessung und Kataster, heute im Bauausschuss (in Vertretung des städt. Gebäudemanagements) berichtete, wird die neue Flüchtlingsunterkunft Oberhölterfelder Straße 54 bis 56 in ein bis zwei Wochen bezugsfertig sein. Das ehemalige Fabrikgebäude war zu separaten Wohnungen umgebaut worden. Die Frage von Martin Klück (Linke) aus dem vergangenen Jahr bezüglich der weiteren Nachfrage nach Wohnraum für Flüchtlingen beantwortete Schubert mit Hinweis auf regelmäßige Besichtigungen angebotener Wohnungen durch Mitarbeiter des Gebäudemanagements. Bevorzugt würden dabei Häuser, in denen gleich mehrere freie – und geeignete – Wohnungen angemietet werden könnten. Das erleichtere später den Betreuern des BAF e.V. die Arbeit. Schrottimmobilien werden der Stadt offenbar nur sehr selten angeboten. Schubert: „Goldgräberstimmung haben nur sehr wenige Vermieter!“ Der Wohnungsmarkt in Remscheid sei nach wie vor entspannt.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!