Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Aus dem beschaulichen Schwabenland zurück in RS

„Unter der fachkundigen Leitung von Pfarrer Hans Jürgen Roth begab sich eine fast 30köpfige Reisegruppe aus Remscheid ins beschauliche Schwabenland. Ungemein erlebnis- und  aspektreich, vielfältig und vielseitig gestaltete sich die Studienfahrt mit Stationen in Bad Urach, Tübingen und Ulm, mit Klosterbesuchen in Bebenhausen, Blaubeuren und Maulbronn, mit Besichtigungen auf Schloss Lichtenstein und Burg Hohenzollern, mit Erinnerungen an die ferne Urzeit mit ihren Höhlen und Fossilien sowie an die nahe Vergangenheit mit den Opfern des Euthanasieprogramms in Grafeneck. Besonders gelungen waren, unterstützt von dem strahlenden Sommerwetter, die Verbindung von Natur und Kultur etwa am Blautopf, im Landesgestüt Marbach sowie in dem verlassenen Dorf Gruorn. Insgesamt war es eine historisch wie literarisch sehr anspruchsvolle Reise ins Land der Dichter und Denker, der Sozialreformer und Pietisten, der Tüftler und Erfinder.

Während einer Weinprobe in Metzingen  erfuhren die Remscheider von der baldigen Ernennung von Bischof Heiner Koch, dem Bruder einer Reiseteilnehmerin, zum Erzbischof von Berlin, leider aber auch - am Tag des Weltkulturerbes im berühmten Kloster Maulbronn -  von dem tragischen Tod eines langjährigen Mitreisenden, des sehr verdienstvollen früheren Remscheider Stadtdirektors Karl Manfred Halbach, der an der Reise hatte t3eilnehmen wollen, doch wenige Tage zuvor erkrankt war. Glück und Stolz, Tod und Trauer gehören eben zur Bandbreite des Lebens und stärken das Gemeinschaftsgefühl einer Reisegruppe. Zu dem Zeitpunkt, als Karl Manfred Halbach starb, hatte die Gruppe auf dem einst riesigen alten Truppenübungsplatz von Münsingen, heute ein unberührter Naturpark, eine Meditation zum Thema „Dankbarkeit für das Leben – Sterben und von vielem Abschied nehmen müssen – Neubeginnen dürfen“ . (Michael Birker)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!