Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Franz Müntefering warb für Sport und Bewegung im Alter

Wer sich regelmäßig bewegt, fühlt sich besser und bewältigt seine Alltagsanforderungen leichter. Mit dem Aktionstag "Bewegt ÄLTER werden" wollte der seit 2002 bestehende“ Runde Tisch“ der Seniorenbeiräte der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal am Samstag in der Sporthalle West auf Reinshagen genau das zur Botschaft machen –  mit Bewegungsaktionen zum Mitmachen, Vorträgen, Vorführungen ( Line-Dance, Qi Gong, Flexibar, Bogenschießen, Wirbelsäulengymnastik, Rollatoren-Parcours, Redondo-Ball, Pöhlsches'schieten). Denn Bewegung, regelmäßig wie eine Pille eingenommen, beugt Neu- und Wiedererkrankungen, nimmt Einfluss auf Fettstoffwechsel, Blutzucker, Übergewicht oder das Immunsystem; außerdem auf muskuläre Dysbalancen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Osteoporose, Krebserkrankungen und Demenz. Das betonten Elke Rühl, die Vorsitzende des Remscheider Seniorenbeirats, Moderator Horst Kläuser und Frank Neveling; der Leiter des städtischen Gesundheitsamtes, gleichermaßen. Bei Neveling konnten die Teilnehmer prüfen lassen, wie es um Blutzucker, Atemluft und Blutdruck bestellt ist. Und in der großen Halle rührte Franz Müntefering in gewohnter Eindringlichkeit die Werbetrommel für den Landessportbund und die Stadtsportbünde, die sich angesichts des demografischen Wandels gerne verstärkt um die Senioren kümmern wollen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!