Skip to content

Klaus Küster zeigte dem Waterbölles seine neue Galerie

In der Nähe des "Zentralpunkts" in Remscheid, im Haus Burger Straße 11, wo früher ein Schlecker-Laden war und zuletzt türkische Kleider verkauft wurden, eröffnet der Remscheider Künstler ehemalige Kurator der Städtischen Galerie, Klaus Küster, am morgigen Sonntag um 16.30 Uhr eine eigene Kunst-Galerie, die "Central.Galerie". „Lichtungen“ ist die Ausstellung mit eigenen, vorwiegend jüngeren Arbeiten aus verschiedenen Werkblöcken überschrieben. Eine Ausstellung mit Werken anderer Künstler aus Remscheid und Umgebung soll in der Adventszeit folgen. Bereits gestern hat Klaus Küster den Waterbölles durch die neue Ausstellung geführt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Die neue Galerie von Klaus Küster habe jeden Mittwoch von 16.30 bis 18 Uhr geöffnet, wurde gestern in der Sitzung der Bezirksvertretung Süd von Bezirksbürgermeister Stefan Grote mitgeteilt.

Chronist am :

In der Central.Galerie, Burger Straße 11, wird am Sonntag, 29. November, um 16.30 Uhr die Ausstellung "Überlebensmittel" mit Arbeiten der Künstler Bodo Berheide, Christian Ischebeck, Georg Janthur und Peter Klassen eröffnet. Sie wird dort für zwei Monate zu sehen sein (bis 27. Januar 2016), immer mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr. Zusätzliche Termine lassen sich vereinbaren unter Tel. RS 35229.

Chronist am :

Das ist leider jetzt wieder vorbei. Klaus Küster hat seine Galerie an der Burger Straße geschlossen. „Mehrere fremdverschuldete Wassereinbrüche in der Central.Galerie binnen weniger Wochen, entsprechende Schäden sowie unbefriedigende Reparaturergebnisse“ haben ihn und Sabine Düwell veranlasst, das Projekt aufzugeben.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!