Skip to content

Mit der "Theaterkiste" über's weite Meer auf eine ferne Insel

Zum kompletten Programm hier klickenDas Kindertheater „THEATERKISTE“ mit dem  erfolgreichen deutschen Schauspieler-Duo Uwe Drotschmann, bekannt als Clown Otsch, und der schweizer Schauspielerin und Tänzerin Loraine Iff präsentiert am Sonntag um 16 Uhr im Rahmen des „Remscheider Sommer 2007“ im Stadtpark interaktives Theater mit wenig Requisiten und  viel Humor: „Die Piratenkiste“, einen „abenteuerlichen Leckerbissen für alle ab 6“. Inhalt: Nach einer Seeschlacht treiben die Piraten schiffbrüchig auf dem Meer, bis sie eine Insel erreichen, die auf keiner Karte zu finden ist. Ob sie in dem außergewöhnlichen Schauspiel mit vielen Überraschungen einen Schatz oder nur trockenes Gras finden werden, wird nicht verraten. Uwe Drotschmann und Loraine Iff lernten sich während ihrer dreijährigen Theater- und Artistenausbildung an der Scuola Teatro Dimitri in der Schweiz kennen und arbeiten seit 1993 zusammen. Mit ihren Stücken begeistern sie sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!