Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Sirin Seydo schlug ihre Eltern vor: 1. Platz

Sirin SeydoPressemitteilung der Stadt Remscheid

Flucht und Flüchtlingsschutz sind zurzeit Themen, die die Menschen in Deutschland jeden Tag beschäftigen und große Teile der Bevölkerung dazu bewegen, sich solidarisch und hilfsbereit einzubringen. Das war nicht immer so. Die Flüchtlinge, die vor vielen Jahren nach Deutschland - auch nach Remscheid - kamen, fanden nicht in diesem Umfang Hilfe und Unterstützung. Umso bewundernswerter sind ihre Erfolgsgeschichten. Die Netzwerkarbeit des Kommunalen Integrationszentrums beinhaltet auch den Transfer von Wissen und Informationen an die verschiedensten Zielgruppen.

Dazu gehörte auch der Hinweis auf das Projekt "Power Eltern-Power Kinder", einen bundesweiten Wettbewerb über Bildungserfolge von Migranten durch die Unterstützung der Eltern. Sirin Seydo (Foto) meldete ihre Eltern zu diesem Wettbewerb an. Sie waren im November 1998 als Flüchtlinge aus Syrien nach Remscheid gekommen und haben ihre Kinder seitdem auf ihrem bildungsbiographischen Weg erfolgreich begleitet und unterstützt. Die Kinder aus der Familie Seydo waren und sind beispielsweise alle aktiv im Jugendrat unserer Stadt - zuletzt Sirin Seydo.

Als Flüchtlinge ohne gesicherten Aufenthalt ist diese elterliche Begleitung eine bemerkenswerte Leistung. Der Türkische Bund-NRW e.V. würdigen sie heute im Plenarsaal des Rathauses Düsseldorf gemeinsam mit dem Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. und dem Komitee der Italiener im Ausland: Mit ihrer Lebensgeschichte belegen die Eltern Seydo den 1. Platz in Nordrhein-Westfalen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!