Skip to content

Bürgerhaus-Süd: Betreuung für unter 3-jährige ab 6. August

Die Betreuung von Kindern in der Altersgruppe 1-3 Jahre ist bis heute in den Tageseinrichtungen Remscheids immer noch eine Seltenheit. Das Bürgerhaus-Süd e.V. möchten seinen Beitrag dazu leisten und hat noch Plätze frei für eine Betreuung für Kinder dieser Altergruppe. Ziel ist es, den Kindern mehr Spielräume und Entwicklungschancen zu geben und den Eltern zu ermöglichen, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen. Die Mitarbeiter des Bürgerhauses bieten eine familienergänzende, entwicklungsbegleitende Erziehung, die den Kindern Erfahrungen offenbart und sie auf zukünftige Lebenssituationen vorbereitet. Die pädagogische Arbeit dient in erster Linie dem Wohl des Kindes. Dabei wird ganzheitlich die soziale, geistig-seelische sowie körperliche Entwicklung des Kindes gefördert.

In diesem Umfeld werden wir den Kleinkindern Geborgenheit, Sicherheit und Verständnis für Ihre eigenen Bedürfnisse gewähren. Außerdem möchten wir zu den Kindern eine vertrauensvolle, warmherzige und verlässliche Beziehung aufbauen. Die Kleinkindergruppe soll keine Aufbewahrungsgruppe sein, sondern ein Ort, an dem die Kinder lernen und Erfahrungen sammeln können. In der Gruppe soll unter fachkundiger Aufsicht und Anleitung in kindgerechten Räumen zusammen gespielt, gebastelt, gemalt, geturnt, getobt und auch ausgeruht werden.

Die Kleinkindgruppe soll aus maximal zehn Kinder im Alter von 1-3 Jahren bestehen. Die Kinder werden natürlich von ausgebildeten Kräften betreut. Zur Unterstützung werden wir Praktikanten einsetzen. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der Betreuung. Im unteren Bereich des Bürgerhauses stehen uns zwei kindgerechte Räume, zwei Toiletten, ein großer Flur und eine Küche zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der große Saal genügend Platz für Gymnastik und Bewegungsspiele; ein abgeschlossenes Außengelände mit Wiese stellt Raum für Bewegungsspiele im Freien.

Die Öffnungszeiten werden so weit es möglich ist, den Bedürfnissen und Wünschen der Eltern angepasst. Für die Anfangsphase werden die Öffnungszeiten wie folgt aussehen: Gruppe 1: Montag bis Mittwoch,9.00-12.00 Uhr, Gruppe 2, Donnerstag und Freitag, 9.00-12.00 Uhr. Eltern, die spätere oder flexiblere Betreuungsszeiten wünschen, mögen sich bitte mit uns in Verbindung setzen. Monatsbeiträge für feste Gruppen: Drei Tage Betreuung/Gruppe 1: 50,-Euro (Mitglieder 45,-Euro), zwei Tage Betreuung/Gruppe 2: 40,-Euro (Mitglieder 35,-Euro). Ansprechpartner für die Spielgruppen: Sabine Trossin, Tel.: 02191/342583, E-Mail: sabinetrossin@arcor.de">sabinetrossin@arcor.de.

www.Buergerhaus-Sued.de, Der Vorstand, E-mail: info@buergerhaus-sued.de

Trackbacks

waterboelles.de am : Ich finde, im Urlaub sind die Leserinnen und Leser am Zuge

Vorschau anzeigen
Ferienzeit ist „Sauregurkenzeit“. So nennen Journalisten und andere Zeitgenossen die nachrichtenarmen Sommerwochen, in denen die Seiten der Zeitungen häufiger als sonst mit nebensächlichen und kuriosen Meldungen gefüllt werden (müssen). Nun zwingt den Wat

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!