Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Hätten Sie`s gewusst...? Wasserdichte Schuhe angesagt!

Es sind noch etwa 30 Zentimeter, dann überspült die Wupper auch den Wanderweg zwischen Unterburg und Strohn. Und das Wasser steigt! Die Wupper zeigte sich gestern von ihrer wilden Seite - laut und etwas bedrohlich, auf jeden Fall aber respektheischend. Bei strömendem Regen war offenbar niemand (außer mir?) unterwegs, und es war wirklich beeindruckend, welche Kraft das Wasser zur Schau stellte. Während der Parkplatz in Unterburg schon gesperrt ist und die Hausbewohner in Unterburg sich mit Sandsäcken vor dem drohenden Hochwasser des Eschbachs und der Wupper zu schützen versuchen sind die Wanderwege entlang der Wupper eher zu Abenteuerwegen geworden. Links droht die Wupper, und von rechts strömen kleinen Wildbäche heran und überspülen die Wanderwege. Als ich gerade überlegte, was wohl ein Eisvogel in solchen Hochwassersituationen macht - setzte sich einer etwa drei Meter von mir entfernt auf einen Ast, plustert sich kurz auf, schüttelt das Regenwasser ab und verschwand stromaufwärts - mal wieder, bevor ich die Kamera bereit hatte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!