Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Do hatt ich Acktschion mit mienem Kaal

Ich bin et alt wier, dat Klärchen. Nu hand we wier ne Weeke üm und et würd wier Tied för enn Vertellken op Remschedder Platt im Waterboelles. Dat woar jo ganz nett wat ihr geschreven habt över die neue „Rubrik“ in usserm „kommunalpolitischem Forum“. Wualln wa hopen, dat mir och noch völl ingfällt, wat ich önk vertellen kann.

Habter dat gehöart, ett jüdd en nö Jeschäft up der Daniel-Schürmann-Stroote, dat „Acktschion“ (Aktion) ut Hollang (Holland). Ich wor ess diese Weeke do. Ich hann et ieleg (eilig) un woll biam Metzger noch twei Stück Pannasch (Panasch) unn biem Backes (Bäcker) enn Schwattbruot (Schwarzbrot) hualen. Evver ich wohr doch niggelech (neugierig) wat es bimm Acktschion drin alles jöt.

Da iss jo völl Nippes, von Plümötsche (Wintermütze) bis Reendaak (Regenschirm) unn Eapelsdämmer (Kartoffelstampfer) bis Schmaitriemen (Gürtel) ist do alles vorhangen. De Ladenschwängel (Verkäufer) wooren ordentlich am oppfüllen, denn de Lück kuopen als opp Chressdach (Weihnachten) unn Pooschen (Ostern) ob ienen Daach (Tag) fällt. Ich hann mi gedeiht, Klärchen, nu bösse en dienem Element. Nu anstatt de Pannasch unn et Schwattbruot hann ich ne Lapptopphülle unn enn fein Etui för Hendis (Handys) jekoopt. De Ladenschwängel hand jeseit, de Lapptopphülle ist sowat ähnliches wie enn warm Kabäusken (Zimmerchen) für enn tragbaren Kommpuuter und dat Etui, datt ist für die Kalldüosken (Telefon) wo ma von ungerwegens (unterwegs) also opp der Stroote (Straße) teheme (zuhause) anruopen (anrufen) kann und Beschied sacht, datt inner halven Stund de Earpel (Kartoffel) oppgesett (aufgesetzt) werden müssen.

Nu hätt dat janze ja noch ienen Haken gehatt, denn ich hab gar kienen tragbaren Kommpuuter und och kiän Hendi, evver Geild für en Pannasch und en Schwattbruot hann ich och nit mier jehatt.

Jedenfalls hatt ich Acktschion als ich teheme angekuome bin. De Kaal (Karl) hat nu kien Pannasch opp Schwattbruat gekreegen, he mot  Schmeärbrei eaten, de wohr von gestern noch överig (übrig) und jetzt wiert ich och, waröm der neue Laden in Remschedd och so hätt (heißt) wie err hätt (heißt).

bis Strackes
önker Klärchen

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!