Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Enn Hendi för et Klärchen

Et Klärchen.

Ech hann önk doch vorije Weeke (Woche) vertellt, datt ich enn Hendi Etui (Handyhülle) gehollt hann. De Kaal mingt (meint) nu, dat et gar niet schlecht wöhr, wenn ich och enn Hendi geilen (kaufen) deäit (würde). 

Nu bin ich noch ens in de Stadt jefahren und hab Erkundigungen iiengetrokken (eingezogen), weggen dem Hendi. Ich geh dann in enn netten Laden ob derr Alleestroote, und wat soll ich önk sagen, ich krieach als erschtes mal en Köppken (Tässchen) Koffe. Dat is jo ganz nett, deit ich bie mie.

Wie ech so mienen Koffe drinken doo, vertellt mir der Ladenschwengel (Verkäufer) uss eem Hendiladen, datt ett in Indien mehr Hendis gütt als Driethüasken. Datt bedütt datt tweei Driddel (Drittel) de Inder in de Bösche driieten müeten, evver se küonen wenigst dobbie (dabei) telefonieren.

Evver et kümmt noch schlimmer, dee Lütt utt Englangk schmieten ihre Hendis geärn ins Hüsken (Klo), worümm dat su iss, wiet kiän (kein) Mensch. 

Inn Afrika kann man mit eem Hendi ooch en Lebensversicherung abschlooten (abschließen). Dat jiät infach, man schickt sinn Namen und Ausweisnummer mit Essemess (SMS) an die Versicherung, datt kost wohl nur eennen Euro und lüppt eane Weeke. Datt hiätt Spontan-Lebensversicherung. No bie demm Verkehr do in Afrika iss datt och besser, deit ich bi mi.
Ett jütt sugar enn Oper von emm Hendi in Berlin. „Bei Drücken senden“ hiät di, in demm en aul Schachtel (alte Dame) ihre Liebe zum Hendi entdeckt und nitt mer von demm Taatschskriin (Touchscreen) looten kann. Wat datt och immer iss. Opp ich och so wiärd?

Enn Innbrecher (Einbrecher) in Bayern hätt siän Hendi überführt. De Doll hätt dett bimm stiften gonn liägen geloten. Die Polizei fand datt mit emm Foto vom Verbrecher opp emm Dissplei (Display) unn emm Aufkleber mitt sienen Adresse hingen (hinten) ob dem Hendi. So doll muss mer nu sinn.

Ich hann dann nu enn Vertrach (Vertrag) geschlooten unn bald kümmt dann mien Hendi mit de Poscht (Post). Datt is noch en Himphamp (Durcheinander) biss ich datt an jang kreegen glüev ich. ich solll evver widder kuamen, seet (sagt) dä Ladenschwengel und hee zeigt mir datt. Evver wengstens jüttet immer en frisch Köppken Koffe dobbie.

Wie ich wedder no heme komm, seet de Kaal „Du biss enn nett Ullefatzköken (einfältiger Mensch), ich deit du wörs jetz mit eem nieu Hendi noheme gekommen.“ Tja so giät datt mitt de neäue Technik hann ich gesait, dat Kalldüöusken (Handy) kommt doch bestimmt ers im Jannewar (Januar).

bis Strackes
önker Klärchen

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!