Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

ZDF-Fernsehgottesdienst aus der Friedenskirche

Die Friedenskirche an der Schützenstraße.Pressemeldung der Evangelisch–Freikirchlichen Gemeinde Schützenstraße („Friedenskirche“)

Der ZDF-Fernsehgottesdienst am 22. Mai kommt live aus der Friedenskirche in Remscheid. In diesen Tagen entsteht gerade das Skript für den Gottesdienst, dass in den kommenden Wochen in mehrfachen Proben zum Drehbuch wird. Die Live-Übertragung findet am 22. Mai 2016 von 9.30 bis 10.15 statt. 
In der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Remscheid beten mehrere Nationen unter einem Dach. Manchmal gemeinsam, meist jedoch mit ihren Landsleuten in ihrer jeweiligen Muttersprache. Damit kommt diese Gemeinde dem Bedürfnis entgegen, sich in Glaubensfragen unmittelbar ausdrücken zu können. Das biblische Pfingstwunder erzählt dagegen von der überraschenden Erfahrung der ersten Christen, sich im Geist der Liebe über Sprachgrenzen hinweg spontan zu verstehen. Pastor André Carouge und sein spanischer Amtsbruder José Manuel Gonzáles loten in ihrer gemeinsamen Predigt aus, wie diese Erzählung zum gegenseitigen Verständnis in einer Gesellschaft beitragen kann, in der die Anzahl der Muttersprachen sprunghaft wächst. Wojtek Kostorz lässt sich während des Fernsehgottesdienstes von den Texten zu einem ständig wachsenden Gemälde inspirieren, und für schwungvolle Musik zum Mitsingen sorgen Dr. Jochen Wriske (Flügel), Reinhard Stöckmann (Bass), Peter Hübner (Gesang und Gitarre), Nadine Noss und Sarah Scherkenbach (Gesang). (Pastor André Carouge)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Gottesdienst verpasst? Ansehen in der ZDF-Mediathek unter http://tinyurl.com/zjnkwqp !

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!