Skip to content

Bienen von Ehringhausen sind fit für das Frühjahr

Foto: Hans Georg Müller.Schon vor einer Woche war auf der Krokusblüte eine fleißige Imme tätig. Es werden wohl keine üppigen Mahlzeiten in den Bienenstock geflogen, da noch viele "Blüher" im Nahrungsangebot fehlen. Aber das Bienenvolk vom Hobbyimker hat den milden Winter wohl überstanden. Natütlich hat er seinen fleißigen Sammlern eine Zuckerlösung zugefüttert. Also zeigten vor Tagen die Kundschafterbienen vor dem Bienenstock ihren Tanz, mit dem sie den Arbeiterbienen Richtung und Ergiebigkeit der Honigquellen mitteilen. Jede zehnte Biene ist für diese "Arbeit" eingeteilt. Der Imker wird sich auf eine gute Ernte 2016 freuen. Vergangenes Jahr konnte er aus zwei Stöcken viele Kilo Honig einfahren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!