Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

CDU: "Stadt tut endlich was bei maroden Sportstätten!"

Kurz vor der Sommerpause gelangte die - vorerst  nicht amtliche - Auflistung an die Sportpolitiker, welche Sportstätten wann mittels welcher Maßnahme saniert werden. „Da sieht man, was man seitens der Politik doch erreichen kann“, kommentiert Markus Kötter, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, die Tabelle zufrieden. Anlass dafür war eine Besichtigungstour, zu der die CDU-Ratsfraktion Anfang Mai Vertreter der Remscheider Sportvereine eingeladen hatte, um sich gravierende Mängel und marode Zustände zeigen und erläutern zu lassen. Darunter Feuchtigkeitsschäden oder auch desolate Sanitäranlagen.

„Daraus hat meine Fraktion eine detaillierte Anfrage an die Verwaltung formuliert, die nun eine erste Antwort erhielt“, erklärt Kötter. Seien bei der Besichtigung einige Mängel von Vertretern der Sportverwaltung noch herunter geredet worden, mehr noch negiert worden mit Hinweis auf Begutachtung durch die zuständigen Prüfanstalten, so listet die Maßnahmentabelle erstaunlicherweise bereits für diesen Sommer Erledigungen eben dieser Mängel auf, so beispielsweise in der Friesenhalle. Fazit für den sportpolitischen Sprecher: „Wir bleiben weiter am Ball. Nach der Sommerpause wollen wir unsere Anfrage in Form einer Vorlage bearbeitet sehen. Denn die wird dann Prüfstein sein für die Erledigung der Maßnahmen.“  (CDU Remscheid)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!