Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zum Jubiläum ein Tanz in den Mai

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums veranstaltet die Stadtsparkasse Remscheid am 30. April ab 19 Uhr einen Tanz in den Mai im Stadtparkrestaurant Schützenhaus. „Das ist unser Highlight für den April, und wir freuen uns auf eine fröhliche Party mit den Remscheiderinnen und Remscheidern“, sagt Markus Kollodzey, Unternehmenssprecher der Stadtsparkasse Remscheid. Die Eintrittskarten zum Preis von 25 Euro sind ab dem 14. März in allen Remscheider Geschäftsstellen erhältlich. „Unsere Gäste erwartet ein unterhaltsames Programm mit der Jim Rockford Band und dem Bauchredner Jörg Jara. Außerdem ist im Eintrittspreis das Büfett enthalten.“ Und da das Fest ein Geschenk an die Bürgerinnen und Bürger ist, werden die Eintrittsgelder gespendet. „Wir werden drei Projekte vorstellen, aus denen jeder Gast individuell aussuchen kann, wohin sein Eintrittsgeld gespendet werden soll“, erklärt Kollodzey.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Vor den geladenen Jubiläumsgästen entschuldigte sich heute Mittag Frank Dehnke, der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Remscheid, vorsorglich dafür, dass er morgen an gleicher Stelle am „Tanz in den Mai“ nicht teilnehmen werde. Das begründete er – was Bayern-Fans als verwegen betrachteten -, dass er dann sehen werde, „wie Gladbach bei den Bayern gewinnt!“

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!