Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Der Abschluss eines rundum gelungenen Projekts

Pressemitteilung der Kraftstation – Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte e. V.

Mit der Talentschmiede hat die Kraftstation ein neuartiges handlungsorientiertes Konzept zur Förderung der beruflichen Orientierung von Jugendlichen erarbeitet. In insgesamt drei Modulen erkunden die Jugendlichen ab der 8. Klasse über zwei Jahre gezielt ihre Stärken und Fähigkeiten. In der Abschlussveranstaltung blickten wir zurück auf zwei Jahre erfolgreicher Entwicklungsarbeit und Erproben von unterschiedlichsten Handlungsansätzen, um jungen Menschen ihre individuellen Stärken im Kontext der Berufsorientierung und Praktikumswahl erfahrbar zu machen und ins Bewusstsein zu rücken. Zu diesem Zweck waren drei unterschiedliche Module entwickelt worden, die die Stärken der Jugendlichen ganzheitlich spielerisch in den Blick nehmen und vermitteln. Mit einer Gesamtdauer von mehr als 45 Stunden pro Teilnehmenden haben sich die Schülerinnen und Schüler damit intensiv mit ihren Stärken und Fähigkeiten bezogen auf vielfältige Berufsbilder auseinandergesetzt.

Foto: Stefan Flüs Gerade der handlungsorientierte praktische Ansatz der Talentschmiede sorgte rückblickend dafür, dass die 140 Jugendlichen, die in dem Projekt während der zweijährigen Projektzeit betreut wurden, mit außerordentlich großem Engagement und viel Freude teilgenommen haben. Mit ihren konstruktiven und auch kritischen Rückmeldungen haben sie maßgeblich dazu beigetragen, die Talentschmiede zu einem funktionierenden Konzept der beruflichen Orientierung zu entwickeln.

Ermöglicht wurde die Talentschmiede durch die "Aktion Mensch", die Software-AG Stiftung sowie die Stadtsparkasse Remscheid und viele weitere Unterstützer. Darüber hinaus war auch die tatkräftige Unterstützung regionaler Betriebe und des Remscheider Handwerks ein wesentlicher Bestandteil für gelungene, praxisnahe Stationen zum Erproben der persönlichen Fähigkeiten, womit ein wesentlicher Beitrag für ein rundum gelungenes Projekt gegeben wurde.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!