Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stilles Gedenken der Opfer des Terrors

„Am vergangenen Samstag explodierte eine Bombe mitten in Istanbul. Ich habe Samstagabend zusammen mit meinem Amtskollegen Yasar Bahcici in Dortmund an einem Treffen vieler hundert Menschen aus unserer Partnerstadt Kirsehir teilgenommen. Dort haben wir in einer Schweigeminute der Opfer des Attentats in Istanbul gedacht. Ich habe in einer kurzen Ansprache meine tiefempfundene Teilnahme und mein Entsetzen über die Anschläge ausgesprochen.

Heute erreichen uns die schrecklichen Bilder der Terroranschläge mit über 30 Opfern aus Brüssel. Wir stehen hier, Remscheiderinnen und Remscheider in tiefer Trauer und Betroffenheit über die schrecklichen Ereignisse Beiden Attentaten sind viele Unschuldige zum Opfer gefallen Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer Unsere aufrichtigen Wünsche gelten den Verwundeten, mögen sie schnell  und vollständig genesen Wir beugen unser Haupt vor den Toten, aber niemals beugen wir uns dem Terror. Gerade jetzt müssen wir zusammenstehen und aller Welt zeigen, dass wir für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen stehen, überall auf der Welt, hier in Remscheid. Wir müssen aufstehen und laut sagen, dass wir nicht zulassen, dass unsere Religionen missbraucht werden für Mord und Terror Lasst uns gegenseitig versichern, was überall auf der Welt, in der Türkei, in Belgien, in Deutschland, hier in unserer Stadt unsere Verantwortung ist Freiheit, Gerechtigkeit und Humanität sind für uns unveränderbare Werte unseres Zusammenlebens, diese zu schützen und für sie überall einzustehen, das ist unsere Aufgabe, dies ist unsere Pflicht Demokratie ist stärker als Terror!“

(Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz vor Bürger/innen und Mitarbeiter/innen der Verwaltung gestern Abend im Rathausfoyer)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!