Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

11.4.: Saisoneröffnung der Kremenholler Flohkiste

„Immer wenn wir an dem Spielplatz Bogenstraße vorbeifahren, freue ich mich auf den Tag, an dem die Flohkiste wieder startet!“  So oder ähnlich haben wir es von Kremenholler Kindern gehört, die uns, den Aktiven des IK-Kremenholl,  in den vergangenen Wochen im Stadtteil oder auch beim Kremenholler Frühjahrsempfang begegnet sind. Stimmt, auch wir freuen uns  auf die neue Saison betreuten Spielens mit der Flohkiste. Starten wollen wir  am 11. April und haben uns  schon vor geraumer Zeit als Aktion für einen fröhlichen  Start in eine sonnige und erfolgreiche Saison, eine abenteuerliche Spielplatzrallye mit anschließender Schatzsuche überlegt. Die Flohkiste öffnet an diesem Tag, wie gewohnt, von 15 bis 18 Uhr ihre Pforte, mit der Rallye beginnen wir aber erst um 16 Uhr, damit auch die älteren Kinder nach Schulschluss dabei sein können! Natürlich müssen Rätsel  gelöst und Aufgaben erfolgreich durchgeführt werden… Aber, es lohnt sich, denn jedes teilnehmende Kind erhält, neben einen Anteil am Schatz, eine Medaille und ein richtiges Spielplatzdiplom! Der Inhalt des Schatzes? Es wird nichts verraten! ( Die nächsten Flohkistentermine in dieser Saison:  9.5., 23.5., 6.6., 27.6. und 12,9.)

„Seit mittlerweile sieben Jahren öffnet die Kremenholler Flohkiste auf dem Spielplatz Bogenstraße von April – September,  14 tägig immer montags von von 15 bis 18 Uhr ihre Tür. Wir vom Initiativkreis Kremenholl sind unsagbar stolz darauf, den Kindern in unserem Wohnquartier auch weiterhin dieses kostenlose  Angebot anbieten zu können!“  berichten die Vorsitzende Gabriele Leitzbach und ihr Stellvertreter Arndt Köhler. 2009 war man an die Stadt Remscheid herangetreten und hatte sie gebeten, dem Verein den schon seit Jahren leer stehenden ehemaligen Seniorentreff für die Flohkistenaktivitäten zu überlassen. Direkt nebenan liegt der Spielplatz Bogenstraße, und Gabriele Leitzbach erkannte als Spielplatzpatin schon damals das Potenzial dieses Standortes. „Betreutes Spielen“ für Kinder und ein Treffpunkt für „jung“ und „alt“, genau dieses Konzept würde sich hier wunderbar umsetzten lassen!  Und sie sollte recht behalten: Die Gespräche mit der Stadt Remscheid verliefen erfolgreich und noch heute unterstützt sie dieses Angebot mit dem AGOT – Spielmobil, das die Kinder bei  jedem Treffen mit ausreichend  Spielmaterial versorgt.

Auch wenn die vom IK liebevoll renovierten  Räumlichkeiten nur als Lagerraum für Tische und Stühle sowie das gespendete Spielmaterial genutzt werden können, sind die durchweg ehrenamtlich tätigen Akteure des Initiativkreises  dankbar für die kostenlose Nutzung des Raumes! Die Nutzungsbeschränkung erklärt aber auch, dass die Aktivitäten der Flohkiste  bei  Regen, Sturm und Schnee nicht stattfinden können! Scheint also am 11. April die Sonne (bei Regen starten wir am 25.04.!), werden die Tische und Stühle herausgestellt,  wird  für die Kinder ein spezieller  Basteltisch aufgebaut und  man trägt gemeinsam das Spielmaterial auf die Wiese des Spielplatzes. Der Initiativkreis kümmert sich um die Getränke und frisches Obst für die Kinder und  spendet den Kaffee für die Eltern.  Die Kuchen und kleine Knabbereien werden  von den Eltern, Großeltern etc. mitgebracht und der Allgemeinheit zur Verfügung  gestellt! Eine „runde Sache“ also!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!