Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Schon jetzt Nachweise für Kindergeld einreichen

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit

In den nächsten Wochen erreichen viele Jugendliche im bergischen Städtedreieck ihren Schul- oder Ausbildungsabschluss. Schon jetzt haben Eltern die Möglichkeit, die Kindergeldzahlung durch das Einreichen von Nachweisen ohne Unterbrechung weiterlaufen zu lassen. Wenn beispielsweise die Berufsausbildung, die weiterführende Schule oder das Studium innerhalb von vier Monaten nach dem Ende der Schulausbildung beginnt, reicht ein Nachweis über den Ausbildungs- oder Studienbeginn an die Familienkasse. Joachim Vormstein, Leiter der Familienkasse Wuppertal, die das Kindergeld aller Familien in Wuppertal, Solingen und Remscheid bearbeitet, erklärt, dass das frühzeitige Einsenden der Nachweise allen Beteiligten hilft: „Die Nachweise können so schon vor der Urlaubszeit durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienkasse bearbeitet werden. Für die Eltern heißt das, dass Zahlungsausfälle weitestgehend vermieden werden – wenn die vorhandenen Nachweise zeitnah zugeschickt werden.“

Damit die Nachweise schnell bei der Familienkasse in Wuppertal vorliegen, sollten Eltern diese gleich an folgende Postanschrift des Scancentrums der Familienkassen für Nordrhein-Westfalen senden: Familienkasse Nordrhein-Westfalen West , 50574 Köln. Dort wird die Post gescannt und digitalisiert der Familienkasse Wuppertal zur Verfügung gestellt. Wer seine Post hingegen zur Familienkasse nach Wuppertal schickt, nimmt einen Umweg und damit eine längere Bearbeitungszeit in Kauf, denn dann muss die Post von Wuppertal aus erst wieder zum Scancentrum nach Köln geschickt werden. Falls die erforderlichen Nachweise nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen, können diese auch nachgereicht werden. Die entsprechenden Formulare, zum Beispiel die Mitteilung über ein Kind ohne Ausbildungs- oder Arbeitsplatz stehen im online-Formulardienst unter www.familienkasse.de zur Verfügung. Eltern können sich auch telefonisch informieren. Die Familienkasse ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr gebührenfrei unter der Service-Rufnummer 0800 4 5555 30 (Kindergeld und Kinderzuschlag) oder der Service-Rufnummer 0800 4 5555 33 (Zahlungstermine) zu erreichen. (Claudia John)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!