Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Prognos AG attestiert Remscheid "leichte Risiken"

Wie gut sind Deutschlands Kreise und Städte für die Zukunft gewappnet? Wie schneiden sie im Standortranking ab? Dieser Frage geht in regelmäßigen Abständen die Prognos AG mit Sitz in Basel nach. Sie gehört seit 1990 mehrheitlich zur Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Verschiedenste Wirtschaftsdaten fasst Prognos seit dem Jahre 2004 alle drei Jahre in einem „Zukunftsatlas“ zusammen. Der fünfte ist jetzt erschienen. Der „Zukunftsatlas 2016“ beschreibt die Chancen und Risiken aller 402 Kreise und kreisfreien Städte in Deutschland. An dem Vergleich der Daten über einen längeren Zeitraum soll sich ablesen lassen, welche tiefgreifenden strukturellen und räumlichen Änderungen sich in der Bundesrepublik vollziehen und mit welchen Standortfaktoren sich eine Region gegenüber anderen positioniert.

143 Regionen haben der neuen Studie zufolge mehr Zukunftschancen als Zukunftsrisiken (ca. ein Drittel). Der Anteil der Regionen mit ausgeglichenen Chancen und Risiken geschrumpft. 2004 waren es 206 Regionen und Städte, 2016 sind es nur noch 163. in 96 Regionen überwiegen derzeit die Zukunftsrisiken. Dazu gehört auch Remscheid. Die Stadt belegt im Gesamt-Ranking Platz 325 und liegt bei den Städten mit „leichten Risiken“ im Mittelfeld. „Eine hohe Innovationsfähigkeit, Wirtschaftskraft und –dynamik sowie ein damit einhergehender attraktiver Arbeitsmarkt sind entscheidend für den regionalen Wohlstand“, heißt es im „Zukunftsatlas 2016“.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!