Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Et Klärchen iss wiar doo


So nu bün ech wiar do. Ech woar in Kur viar Weeken lang opp Fööhr. Ech haar rechtech Erhualung jehatt do oven. De  Kaal hätt mech vorige Weeke mett demm Ottemobil affjehollt. De Doktersch har jeseit datt mir datt och mal jut dären doo unn da hätt he och Reiht jehatt. Ech har mech ordentlich bekriegen. Völl jemakt har ech do jo nitt ever datt iss och mal schön. De halve Tied woar ech am Strand unn bin mit de Muken dur datt Water gelopen. Unn dann datt Gedüans mett dem Ebbe und Fluat. 
Nu bin ech widder tehieme unn de Alldach hätt mech wedder voll emm Beschlach. Ne watt jütt ett widder all zu erledigen. Unn de Gaaren der süht uss als opp ne Bombe injeschlagen hätt. De Wäsche türmt sech biss unger de Decke, dee Kattenmüter kieken mech mem Aasch nitt miar ahn, unn dann iss ett hier och noch su warm.  Ech wuasst garnit wo ech toierscht schwetten wual. 
Ett iss so völl te donn, datt ech biem Waterboelles demnächst nur noch ienmol emm Monat watt schrieven kann, zumindest im Suamer.
Doo woar joo hütt morjen enn Kuselemusch opp Lempe ahn. De Ringstroote maken see jetz fien füar de janzen Besüakerströme för datt Autelett Zenter. Hoffentlech gitt datt nech noch mehr Gedöans wenn datt Dengen ens open makt. Wohnen wollt ech doo jetzt nich. Ett kann jo och sinn, datt kianer kümmt, waaren wiar datt ens aff. 
Am Weekenend giät ett wiar mitt de Lütterkusser Volksbüahn loss. Ech mott es kieken opp ech datt mal wedder hinkriach, unn do mit em Kall hinjong. Do hüart mo ja noch rechtech de Lütt platt kallen. Datt Ereigniss ienmol em Joar in Remschedd Lütterkusen.
 Datt nöehe Stück „Schmettenfüohr on Schängerei“ spillt em ollen Lütterkusen van 1850. Wenn ech önk da treffen där, wüard ech mech freuen. An allen drei Weekenenden emm Juni spellen se opp de Lütterkuser Heimatbüan aff 16.00 Uhr. Unn enn lekker Eeten unn och watt tee suppen,  jütt ett och noch doo. Ech freu mech schon unn hoffentlich sippt datt nich so wie disse Dag. Enn Reendag nemm ech sowieso emmer mit, denn de Remschedder iss joo mett emm Reendag schon opp de Welt jekuamen. 

Bis strackes önker Klärchen

______________________________________

Bekriegen/erholt, Muken/Beine, Kattenmüter/Katzen, schwetten/schwitzen, Kuselemusch/Durcheinander, Lempe/Lennep, Schmettenfüohr/Schmiedefeuer, Schängerei/Schimpferei, sippt/regnet, Reendag/Regenschirm.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!