Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

10. Offener BRSNW-Kurzbahn-Cup im Sportbad

Wenn am 3. und 4. September im Sportbad am Stadtpark der BRSNW-Kurzbahn-Cup stattfindet, können der Behinderten- und Rehabilitationssportverband NW (BRSNW) als Veranstalter und die SG Remscheid als Ausrichter wieder zahlreiche Teilnehmer vermelden: 227 Aktive aus 28 Vereinen haben sich zu insgesamt 1042 Einzelstarts angemeldet, darunter Schwimmer aus Lübeck, Nordenham, Regensburg, Bielefeld und Chemnitz. Die Wettkämpfe finden an beiden Wettkampftagen von 9:30 bis ca. 17 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Eintritt ist frei. Interessierte können vorab das Meldeergebnis unter www.sg-remscheid.de einsehen.

Beim ersten Cup 2007 konnte niemand diessen Erfolgsgeschichte vorausahnen. Die Idee eines integrativen Wettkampfs, bei dem Schwimmer mit und ohne Handicap gemeinsam antreten und um Medaillen kämpfen war bei den Jugend- und Seniorenstadtmeisterschaften ein Jahr zuvor aufgekommen. Ideengeberin war Marions Haas-Faller, damals Trainerin des TSV Bayer 04 Leverkusen und Leistungssport Referentin des BRSNW. Sie konnte als treibende Kraft  den Remscheider Oliver Güthe, ehemals Abteilungsvorsitzender der Abteilung Schwimmen im BRSNW, gewinnen. In den Remscheider Schwimmerfamilien Kohlstedt und Schürmann, welche in der SG Remscheid verantwortlich beziehungsweise engagiert waren, fand man zusätzliche Mitstreiter vor Ort.

So ging man 2007 mit kleinem Teilnehmerfeld, bei dem die Aktiven der SG Remscheid die größte Gruppe stellten, gefolgt von der Behindertenschwimmabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen, an den Start. Seitdem ist die Teilnehmerzahl des BRSNW-Cup ständig gestiegen.  Die gemeinsame Punktewertung beim integrativen Wettkampf war lange Zeit einzigartig, wurde mit der Zeit oft kopiert. Heute ist das Remscheider Wettkampfmodell landauf /landab gängige Praxis. Zur Erklärung des Punktesystems ist anzumerken, dass die Schwimmer mit Handicap in Startklassen eingeteilt werden und die geschwommenen Zeiten aller Schwimmer mittels einer mathematischen Formel in Punkte umgerechnet werden. So sind die erbrachten Leisten fair miteinander vergleichbar, und der Punktbeste steht ganz oben auf dem Siegerpodest.

Ganz oben standen in den vergangenen Jahren viele Schwimmer. Olympiateilnehmer wie Christoph Fildebrandt, Paralympic-Teilnehmer und Medaillengewinner wie zum Beispiel Vera Thamm, Maike Naomi Schnittger, Florian Moll, Tobias Pollap und Sebastian Iwanow. Auch Deutsche Meister, Europameister und sogar Weltmeister starteten im Remscheider Wasser. Die Qualität des Teilnehmerfeldes spiegelt sich auch in Rekorden wieder. So erzielten die Schwimmer mit Handicap unzählige Deutsche Rekorde sowie Europa- und Weltrekorde.

In diesem Jahr findet der BRSNW Cup parallel zu den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro statt. Leider werden aus diesem Grund namhafte DBS-Schwimmer, unter anderem auch die NRW-Schwimmer Tobias Pollap und Hannes Schürmann (beide SG Bayer) fehlen und Deutschland in Rio vertreten. Ab er auch ohne sie wird der BRSNW-Kurzbahn-Cup dem Ansprich gerecht, die größte Talentsichtungs- und Fördermaßnahme des BRSNW zu sein: Im Teilnehmerfeld finden sich wieder etliche junge Schwimmer mit Handicap, die am Anfang ihrer Schwimmkarriere stehen und teilweise in Remscheid ihren ersten Wettkampf bestreiten. Aber auch viele Landeskaderschwimmer und Schwimmer aus den einzelnen Bundeskadern des DBS sind am Start. Daneben finden auch die Senioren- bzw. Masterschwimmer ihren Platz. 

 Anna Krzyzaniak. Foto: Volker Schröer.Als Lokalmatadoren sind in diesem Jahr Anna Kryzaniak (SG Remscheid/SG Bergisch-Land / Foto) die den Wettkampf mit ihren Start über 1500m Freistil eröffnen wird. Zudem wird sie über 100m Brust, 50 und 100m Schmetterling, 50 und 100m Rücken, 200 und 400m Lagen, so wie 100m Freistil ins Wasser gehen. Bei ihren insgesamt 9 Starts möchte sie an die guten Leistungen vor der Sommerpause anknüpfen und möglichst viele neue Bestzeiten erzielen. Zudem möchte Anna Krzyzaniak ihren eigenen deutschen Rekord über 100m Rücken, geschwommen in der Zeit von 1:22,51 Minuten bei den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften 2015 im Remscheider Sportbad, verbessern. Ein ganz neues Gesicht im paralympischen Schwimmsport ist der achtjährige Remscheider Elias de Souza, der mit dem BRSNW-Cup erst seinen zweiten Wettkampf bestreitet und für die SG Bayer startet. Am Start natürlich auch das Gastgeberteam der SG Remscheid, welches unter SG Bergisch-Land startet. Mit 54 Aktiven die 310 Starts absolvieren, das größte Team!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!