Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Fesche för et Klärchen

Ech han önk jo vörigge Weeke vertellt, dat ech opp dat Rüökerfest an der Heintjesmüöhl ienjeloaden woar.

Ech wohr dann mit demm Kaal te fuote vam Kriemeln opp denn Wech gemakt. Wir sind ganz früöh loss, damit wir och nit so spät ankuamen dären. Wir sind duur den Busch geluopen, am Müöhlendieke vorbie inn datt Hammerdahl, dann Reitengk Diederichskotten  unn namm Ehlishamer, unn dann reihts aff noo Tyrol. Ann dem Parkplatz vorbie giät ett dann am Johanneskotten vorbie nett duur denn Busch am Grillplatz Aulenhammer emmer widder geradeuut biss ett nich mehr giät emmer Reitengk Schlepenpuol. Gegenöver iss dann de Heintjesmüöl. Unn datt alles in de Hetzde.

Ne watt woaren wir am schwetten. Ech hann mien Lebdesdag noch nit so geschwett. Unn dann mit dem Kaal dobbie. Der woar joo nur am kräntekacken wie man bie demm Weder su watt maken kann. He wöar doch lieber teheme jebliewen. Ech hätt see ja nich mier alle emm Owerstüöfken mit miene gerüökerte Fesche.

Ech muat joo saagen, datt woar kein Tuostangk miär. Wir bedde soggen ut wie Laßdiere die denn Reiner Calmund driemol denn Drachenfels ropp und raff jedragen haren.

Wie wiar ümm de Hütte bogen, kam uss en ordentlich Schwalk Ruok entgegen. Ett roch su lecker. Ech hann mich och direkt mett Fesche ienjedeckt. De Büddel woar voll. De Kaal hat sech irschtmol enn paar Bierkes gedrunken. Ech och. Unn die verdäumten bevor see ungen anjekuomen woaren.

Am angeln woaren se och mit de Blagen. Ech han se dann gefragt opp se bieaten de Fesche. Do seet de Pork zu mir: „Nee, sie küönet se ruhig streicheln“.

Nachdem wir uss awjeküöhlt hannt unn vorher noch enn lecker Kuoken unn de Kaal enn Wüörschtken gegeeten hand,  sind wir dann doch no de Preyersmüöhl geluopen unn sind mit emm Buss noheme gefahren.

Die angeren Aktiwitäten an demm Dag hand wiär vigeliert, ewwer de Fesche woaren lecker.

Die letzten  Wöart de Forelle, „die Saake hätt bestemmt enn Haken“

Bis strackes önker Klärchen
______________________________________

Reitengk/Richtung, Hetzde/Hitze, Lebdesdag/Lebtag, kräntekacken/nörgeln, Owerstüöfken/Oberstübchen, Tuostangk/Zustand, Laßdiere/Lasttiere, Pork/Kind, vigeliert/gestrichen, verdäumten/verdampften

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!