Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Pappeln fallen im Naturschutzgebiet Leyerbach

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Heute beginnen im Bereich des Naturschutzgebietes (NSG) Leyerbach unmittelbar gegenüber der Hofschaft Stollen umfangreichere Waldarbeiten. Ziel der Maßnahme ist die Beseitigung der dortigen - nicht standorttypischen - ca. 40 Balsampappeln und die langfristige Entwicklung eines naturnahen bachbegleitenden Laubmischwaldes. Hintergrund der Aktion ist zudem die Umsetzung der umfangreichen Anregungen aus der dortigen Anwohnerschaft, Abhilfe bei der jahrelang durch die Pappeln verursachten Belästigung durch den starken Pollenflug zu leisten.

Ähnliche Probleme hatten Pappeln in den vergangenen Jahren bereits im Bereich Hasenberg in Lennep sowie im Bereich des Klausener Bachtals in Lüttringhausen hervorgerufen.  Auch dort hatten die Mitarbeiter des TBR-Stadtforstamtes die Pappeln seinerzeit jeweils auf Bürgerwunsch hin gefällt. Die aktuelle trockene Witterung begünstigt den frühzeitigen Beginn der Maßnahme, da ansonsten in den Herbst- und Wintermonaten die zumeist feuchten Böden problematisch sein können. Durchführung und Ziel der Maßnahme selbst sind mit der Remscheider Landschaftsbehörde frühzeitig abgestimmt worden und entsprechen den langfristigen Zielen der entsprechenden Naturschutzgebietsverordnung. Im Frühjahr 2017 sind daher dort wieder umfangreiche Aufforstungen mit u.a. Ahorn, Kirsche und Eiche geplant.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!