Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

IHK ehrte gestern 111 sehr gute Auszubildende

Pressemitteilung der IHK

Feierstimmung herrschte gestern in der Remscheider Event-Arena. Die 111 besten Teilnehmer an den IHK-Abschlussprüfungen Winter 2015/2016 und Sommer 2016 wurden in festlichem Rahmen von IHK-Vizepräsident Dirk Sachsenröder ausgezeichnet. Die Absolventen hatten in den Prüfungen zum Abschluss ihrer Ausbildung mindestens 92 von 100 möglichen Punkten und damit die Note „sehr gut“ erreicht. Die "Beste der Besten" ist Deliah Hensel, ausgebildet zur Elektronikerin für Automatisierungstechnik bei den Vorwerk Elektrowerken GmbH & Co. KG und dem Berufskolleg am Haspel der Stadt Wuppertal. Sie hat 98 von 100 Punkten erreicht. Insgesamt hatten über 2.800 Auszubildende aus Wuppertal, Solingen und Remscheid die Abschlussprüfungen absolviert.

Dirk Sachsenröder lobte die Absolventen für ihre herausragenden Leistungen, betonte aber auch das besondere Engagement ihrer 69 Ausbildungsbetriebe und 19 Berufsschulen. Sein Dank ging auch an die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer sowie an die Betriebe, die ihre Räume, Werkstätten und Maschinen für die Prüfungen zur Verfügung gestellt hatten. Der IHK-Vizepräsident betonte in seiner Rede die Bedeutung der Berufsausbildung für die Unternehmen: „Der Erfolg der bergischen Wirtschaft hängt wesentlich von der Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab.“ Er  appellierte deshalb an die Ausbildungsbetriebe, die Zahl der Ausbildungsplätze zu erhöhen. Wer heute ausbilde, schaffe die dringend benötigten Fachkräfte für morgen. Die Remscheider Geehrten:

Annika Nickusch  Kauffrau im Einzelhandel  Christ Juweliere und Uhrma-cher seit 1863 GmbH  Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid 
Ramona Palm  Verkäuferin  Deichmann SE  Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid 
Christian Weigmann  Bürokaufmann  FAA Bildungsgesellschaft mbH, West  Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid 
Manuel Völtl  Werkzeugmechaniker  HAZET-WERK Hermann Zerver GmbH & Co. KG  Berufskolleg Technik der Stadt Remscheid 
Roland Dreier  Kaufmann im Einzelhandel  Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co. OHG  Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid 
Florian Schlurmann  Werkzeugmechaniker  Oerlikon Barmag Zweigniederlassung der OerlikonTextile GmbH & Co. KG  Berufskolleg Technik der Stadt Remscheid 
Jessica Gebert  Kauffrau für Dialogmarketing  Pleasantsoft GmbH  Max-Weber-Berufskolleg Städt. Schule für Wirtschaft und Verwaltung 
Nico Jansen  Fachlagerist  Schein Orthopädie Service KG  Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung der 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!