Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Dr. Holger Praßel übernimmt die Geschäftsführung

Pressemitteilung des Sana-Klinikums

Das Sana-Klinikum Remscheid komplettiert seine Geschäftsleitung. Mit Dr. Holger Praßel startet zum 1. November der neue Geschäftsführer an der Burger Straße. Praßel übernimmt die Leitung von Christian Engler, der die beiden Häuser in Remscheid und Radevormwald derzeit neben seiner Funktion als Geschäftsführer der Sana Kliniken Düsseldorf und Sana-Regionalgeschäftsführer der Region Rheinland geschäftsführend leitet. Gemeinsam mit den beiden kaufmännischen Direktoren Hendrik Nordholt, derzeit kaufmännischer Leiter im Sana Krankenhaus Benrath, und Bernd Siegmund bildet der gebürtige Essener das neue Leitungstrio, das die beiden Sana-Häuser Remscheid und Radevormwald in die Zukunft führen wird. Sebastian Haeger, bisheriger kaufmännischer Direktor des Klinikums, nimmt wechselt in einen Geschäftsführerposten.

Dr. Holger Praßel verfügt über jahrelange Erfahrungen in der Leitung von Krankenhäusern. Zuletzt verantwortete er seit 2011 als Geschäftsführer das Bethesda Krankenhaus in Duisburg. Davor leitete er geschäftsführend mehrere Kliniken und Krankenhäuser in verschiedenen Trägerschaften, darunter sowohl Fachkliniken als auch Grund- und Regelversorger. Vor seiner Karriere in der Krankenhausbranche war Praßel als Unternehmensberater freiberuflich tätig und viele Jahre beim Malteser Hilfsdienst beschäftigt, in letzter Funktion als Regionalgeschäftsführer Nordrhein-Westfalen. Der 49-jährige Diplom-Kaufmann und gelernte Rettungsassistent ist verheiratet und hat zwei Kinder. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung im Bergischen. Mir ist bewusst, welchen Stellenwert das Remscheider Haus für die Bevölkerung hat und wie viel Vertrauen man uns entgegenbringt. Gemeinsam wollen wir Angebote ausbauen und das Haus in der Region weiter verankern“, so Praßel. Mit der neuen Besetzung der Geschäftsführungsposition für die beiden Häuser ist die Geschäftsleitung nun vollständig. „Im Rahmen der Weiterentwicklung des Klinikums wird die neue Geschäftsführung auf das bisher Erreichte aufbauen, sich noch mehr in der Region einbringen und das Haus als überzeugenden Gesundheitsversorger im Bergischen Land weiter in die Zukunft führen“, so Engler.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!