Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

138 Unternehmer kandidieren für das Wirtschaftsparlament

Pressemitteilung der IHK

„Für die in wenigen Monaten stattfindenden Wahlen zur IHK-Vollversammlung haben wir wieder eine stattliche Anzahl von Kandidatinnen und Kandidaten gewinnen können. Insgesamt 138 Unternehmerinnen und Unternehmer kandidieren für die 80 Plätze im „Parlament der Wirtschaft“, freut sich Michael Wenge, Hauptgeschäftsführer der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Kandidaten, 18 Frauen und 120 Männer, treten in sechs Wahlgruppen an: Industrie, Groß- und Außenhandel, Einzelhandel, Kreditinstitute und Versicherungen, Verkehrsgewerbe und Sonstige Dienstleistungen. 70 Kandidaten kommen aus Wuppertal, 37 aus Solingen und 31 aus Remscheid. Alle Branchen und unterschiedlichste Firmengrößen sind vertreten, so dass die Kandidaten ein wirkliches Spiegelbild der bergischen Wirtschaft bilden. Obwohl die Wahlen erst vom 16. Januar bis zum 10. Februar 2017 stattfinden, laufen die Vorbereitungen bereits seit Monaten auf Hochtouren. „Nachdem die Kandidaten feststehen, geht es nun darum, wieder eine möglichst hohe Wahlbeteiligung unter den 35.000 wahlberechtigen Unternehmen zu erreichen“, so Wenge. Vor vier Jahren betrug die Beteiligung etwa 15 Prozent über alle Wahlgruppen, was eine der bundesweit höchsten Beteiligungen bei Wahlen zu IHK-Vollversammlungen war. Um dies wieder zu erreichen, hat der Wahlausschuss unter anderem eine Vielzahl von Wahlwerbe-Maßnahmen beschlossen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden zudem in der Januar-Ausgabe des IHK-Magazins „Bergische Wirtschaft“ und im Internet unter www.bergische-ihkwahl.de vorgestellt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!