Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Informative und zugleich unterhaltsame Konferenz

Nach dem Referat und vor dem Beginn der Arbeitsgruppen. Am Mikrophon: Ralf Noll. Foto: Lothar KaiserEinmal im Jahr behandeln die AG Jugendsozialarbeit, die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal und das Jobcenter Remscheid mit rund 70 Gästen (darunter Lehrern, Schulleitern, Arbeitgebern sowie Trägern aus Maßnahmen für Jugendliche) ein Schwerpunktthema aus dem Jugendbereich und der Arbeitswelt. Auf der 11. gemeinsame Jugendkonferenz am Donnerstag im Neuen Lindenhof auf Honsberg ging es unter dem Motto „Tiki-Taka Generation Z?! Wie ticken unsere Jugendlichen heute?“ um die Lebenswelten der jüngeren Generation Welche Werte, Orientierungen, Kompetenzen, Wünsche (oder Illusionen) haben die Berufsstarter, und welche Herausforderungen müssen sie bewältigen? Welche Wege können Betriebe nutzen, um diese Generation vor dem Hintergrund der Fachkräftediskussion für ihren Betrieb zu gewinnen? Wie bringt sich Schule als Bindeglied ein und welchen Veränderungen unterliegen die Bereiche Ausbildung und Beruf? Das waren die Fragestellungen, denen in vier interaktiven Workshops nachgegangen wurde.

Zuvor hatte Felicia Ullrich – nach Grußworten von  Dirk Faust, Geschäftsführer des Jobcenters Remscheid, und Franz Heuel, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal – in spannender freier Rede Antworten auf die Frage geliefert „Generation Z?! Wie ticken unsere Jugendlichen heute?“.  Die Geschäftsführende Gesellschafterin des Solinger U-Form-Verlag habe esverstand, ihrer Zuhörer/innen durch wissenschaftliche Ergebnisse und persönliche Erfahrungen aus Unternehmen, Schule, Sozialarbeit, Verwaltung und Politik zu fesseln, hieß es anschließend aus deren Kreis. In ihrer Ankündigung, die Teilnehmer erwarte ein abwechslungsreicher, informativer und unterhaltsamer Nachmittag, hatten die Veranstalter also nicht zu viel versprochen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!