Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Einsatz für mehr Lebensqualität ausgezeichnet

Zum dritten Mal hat das „Lokale Bündnis für Familie“ das Engagement junger Remscheiderinnen und Remscheider für ihre Stadt gewürdigt. Dem Aufruf der Veranstalter, für die Aktion „Stark! Ausgezeichnet! Jugend engagiert in Remscheid“ unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz Gruppen und Einzelpersonen zwischen 14 und 24 Jahren zu benennen, waren zahlreiche Bürger/innen gerne gefolgt. Insgesamt wurden 39 Gruppen und Personen nominiert, denen ehrenamtlicher Einsatz für mehr Lebensqualität in Remscheid bescheinigt wurde. Aus diesen Vorschlägen wählte die Jury neun Preisträger aus. Weitere 30 erhielten eine „Auszeichnung für junges Engagement“. Zur Preisverleihung am Samstagabend erlebte das Jugendzentrum „Kraftstation“ an der Honsberger Straße ein „volles Haus“ in bester Stimmng und viele lobende Worte, u. a. von Oberbürgermeister Mast-Weisz.

Die Preisträger 2016 sind drei Gruppen und sechs Einzelpersonen:

  • die ehrenamtlichen Buddys in der Alkoholprävention
  • engagierte Schülerinnen und Schüler aus der Schülervertretung des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums
  • der 6. Jugendrat der Stadt Remscheid
  • Marius Höller
  • Christoph Krempel
  • Max Ley
  • Phillip Ley
  • Osman Pirzad und
  • Sirin Seydo

Die Auszeichnung für junges Engagement erhielten:

  • Anti-Drogen-Disco-Team der evangelischen Kirchengemeinde Lennep
  • Engagierte Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Realschule
  • Ehrenamtliche Mitglieder der Parkour-Gruppe
  • Das Team der Tanzgruppe E-Dancer der evangelischen Johannes-Kirchengemeinde
  • Die Gruppenhelferinnen und -helfer der Artistic Jumpers
  • Cedric Erfurt, Anne Marie Faßbender, Alicia Gackowski, Carolin Langenohl, Hanna Lorenzen, Anton Pembaur, Friedrich Pembaur, Lara Schäfer, Pearly Schulte, Sarah Schultheis, Cecilia Schwiertz, Melina Schwiertz und Julia Söderberg,

Auch diese 3. Aktion des Lokalen Bündnisses wurde wieder von vielen Partnern und Sponsoren unterstützt, u.a.: Rotary Club Remscheid-Lennep, Rotary-Club Remscheid, Sana-Klinikum, Wirtschaftsjunioren und oh! Kommunikation.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!