Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Wo Welthandel auf Ehrenamt trifft

Pressemitteilung des F(l)air Weltladens Lüttringhausen

Zum internationalen Tag des Ehrenamtes am Montag, 5. Dezember, informiert der F(l)air-Weltladen über die vielfältigen Möglichkeiten des Engagements in seinem Fachgeschäft für Fairen Handel an der Gertenbachstraße in Lüttringhausen, geöffnet montags bis samstags von 10 bis 12.30 Uhr und montags bis freitags von 15.00 bis 18.30 Uhr. Der internationale Tag des Ehrenamtes wurde 1986 von den Vereinten Nationen eingerichtet, um die Bedeutung ehrenamtlicher Arbeit für eine funktionierende Gesellschaft zu würdigen und das bürgerschaftliche Engagement zu fördern. Laut Bundespräsident Gauck ist bürgerschaftliches Engagement „kein nettes Plus“, sondern „unverzichtbarer Bestandteil unserer Bürgerkultur“.

Ca. 26 Frauen und Männer engagieren sich, teilweise schon seit vielen Jahren, ehrenamtlich im Weltladen – so wie Anne Hundeborn, die seit vielen Jahren aktiv dabei ist und zusammen mit Anke Uthmann für die attraktive Schaufensterdekoration verantwortlich ist. „Ich freue mich, hier meine Fähigkeiten für eine sinnvolle Sache einsetzen zu können“, sagt sie. „Und mit so schönen und hochwertigen Produkten macht die Arbeit doppelt Spaß“, fügt sie hinzu. Neben dem Verkauf der hochwertigen Produkte umfasst die Laden- und Vereinsarbeit zahlreiche weitere Tätigkeitsbereiche, die das Team rund abdeckt. „Dazu zählen u.a. kaufmännische Aufgaben sowie z.B. die Planung von Bildungsveranstaltungen und Aktionen zu politischen Themen“, so Manfred Brauers. Nicht zu vergessen sei die Möglichkeit, als Vorstand des Trägervereins Verantwortung in der Leitung der Initiative zu übernehmen.

Der Faire Handel ist die größte entwicklungspolitische Bewegung in Deutschland. Bundesweit engagieren sich rund 100.000 Menschen in Weltläden und anderen Fair-Handels-Gruppen für mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel. Sie tragen dazu bei, für mehr als 2,5 Mio. Kleinproduzent/innen und ihre Familien in den Ländern des Südens bessere Arbeitsbedingungen und neue Perspektiven zu schaffen. Wer unverbindlich in die Ladenarbeit reinschnuppern möchte, ist jederzeit herzlich willkommen und kann mit Mitarbeitenden Kontakt aufnehmen: Anita Drusenheimer, Tel. RS 51820 (ab 2. Dezember) oder montags von 10 bis 12.30 Uhr; Detlef Clouth, mittwochs im F(l)air-Weltladen von 10 bis 12.30 Uhr oder Tel. RS 24325; Manfred Brauers, Tel.: RS 54705 (pr.), E-Mail m.brauers@t-online.de">m.brauers@t-online.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Glückwunsch! Den Klimaschutzpreis „Vereins-KLIMA“ der Klima-Allianz Remscheid e.V. erhält in diesem Jahr die Ökumenische Initiative Lüttringhausen e.V. als Träger des Flair-Weltladens an der Gertenbachstraße. Der geschäftsführende Vorstand der Klima-Allianz Remscheid (Fred Schulz, Hans-Jürgen Behrendt und Susanne Fiedler) wollen am Dienstag, 13. Dezember, um 13.30 Uhr den Preisscheck über 500 Euro überreichen. Die Initiatoren des Flair-Weltladens setzen sich für die nachhaltige Entwicklung ein und möchten mit ihren Produkten und Angeboten im Laden das Konsumverhalten verändern. Beispielsweise gibt es einen Kaffee der Partnerkooperative „Approlma“ aus Honduras, der in Remscheid geröstet und hier zum Verkauf angeboten wird.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!