Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Hilfe für die Wohnungsnotfallhilfe der Caritas

Pressemitteilung der AG Migration & Vielfalt der SPD Remscheid

Am Nikolaustag besuchten im Dezember Mitglieder der AG Migration & Vielfalt der Remscheider SPD das Tagescafé der Wohnungsnotfallhilfe der Caritas an der Schüttendelle. Anlass dieses Besuches war, dass ein Mitglied der Alevitischen Gemeinde Remscheid zum Gedenken an einen verstorbenen Angehörigen Lebensmittel für die Besucherinnen und Besucher dieser Einrichtiung gespendet hatte. „Hierbei handelt es sich um einen alten türkischen Brauch, den wir nach und nach in unsere neue Heimat Remscheid überführen möchten.“ so Yurdi Kaya, die Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Menschen mit Migrationshintergrund. Erfreut ist sie darüber, dass das damalige Beispiel ihrer Mutter Schule gemacht hat. Denn in den Wochen danach haben mehrere Mitglieder der Alevitischen Gemeinde ebenfalls Lebensmittel für das Tagescafé der Caritas gestiftet, die Menschen ohne Obdach mit Lebensmitteln versorgt.

Am Dienstag, 28. Februar, um 13 Uhr wird die AG Migration & Vielfalt den Tagestreff ein zweites Mal besuchen. Dann wird ein regelmäßiger Besucher des Tagestreffs Einblick geben in seine Lebensgeschichte. Und Yurdi Kaya will die Privatpersonen und Einrichtungen vorstellen, die den Tagestreff künftig regelmäßig mit Lebensmittelspenden unterstützen möchten. Auch für die AG Migration & Vielfalt ist die Unterstützung des Tagestreffs ein fester Bestandteil ihrer Arbeit geworden. „Wir sind für Menschen da, die in Not sind. Wir machen keine Unterschiede zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.“ so Yurdi Kaya.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Der „Tagestreff“ der Caritasverband Remscheid e.V. erhält in den Jahren 2019 und 2020 einen städtischen Zuschuss in Höhe von jeweils 58.300 € zur Finanzierung von Personalkosten. Das hat am vergangenen Donnerstag der Rat der Stadtbeschlossen. Das Konzept und die Leistungsbeschreibung seien seit dem ursprünglichen Ratsbeschluss vom 13.11.2014 ebenso unverändert wie die zu betreuenden Zielgruppen, heißt es im Beschlussvorschlag der Verwaltung. Das Angebot gehe über die kommunale Pflichtaufgabe der bloßen Unterbringung hinaus und biete den Besuchern z.B. Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, tagesstrukturierende Maßnahmen und Verpflegungsmöglichkeiten.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!