Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

... und den Rosenmontagszug gleich vor der Haustür

von Ulla Wilberg

Nach einigen Jahren Pause wurde am Rosenmontag wieder bei der Arbeiterwohlfahrt Remscheid-Lennep / Lüttringhausen Karneval gefeiert. Der AWO-Vorsitzende Antonio Scarpino, Jürgen Heuser, Christine und Ferdi Enk sowie Ulla Plaum und Rosana Barcala hatten keine Mühen gescheut, allen Besuchern eine schöne Zeit in den Räumlichkeiten des städtischen Begegnungszentrums am Mollplatz 3, zu bieten. In dem gut geheizten Saal lief die Übertragung der Rosenmontagszüge auf dem großen Bildschirm. Dazu gab es  Herzhaftes und Süßes aus eigener Produktion. Die Tür stand offen für alle, die zum Zug wollten. Für das ältere Publikum war dies recht unbeschwert, da sie vom Hauseingang am Mollplatz nur wenige Meter gehen mussten, um den Lenneper Rosenmontagszug sehen zu können. Die Kinder tauschten die aufgesammelten Süßigkeiten nach Geschmack und Vorliebe untereinander auf. Die Älteren spendeten ihre „Beute“ den Jüngeren.

Alle Gäste waren kostümiert und gut gelaunt. Für Kinder gab es einen kostenlosen Ballen oder eine Waffel. Viele Gäste kamen zum ersten Mal mit der Arbeiterwohlfahrt in Kontakt und lernten bei dieser Gelegenheit das umfangreiche Programm der AWO für Junge und Alte kennen; in der Planung sind auch Aktivitäten für Kinder. Die AWO feiert aber nicht nur, sondern unterstützt auch das Christliche Hospiz Bergisch Land, bietet Deutschunterricht für alleinerziehende Flüchtlinge mit Kinderbetreuung an und hilft mit ihrem Netzwerk ratsuchenden Menschen jeden Alters. (Kontakt: http://awo-remscheid.de/ost/, Tel.: 0178 / 6723800, E-Mail AntonioScarpino@hotmail.com">AntonioScarpino@hotmail.com).

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Am kommenden Montag wird es einen runden Tisch bei der AWO geben, um die künftigen Aktivitäten festzulegen. Dann soll noch im März ein Programmheft/Broschüre erstellt werden.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!