Skip to content

Bestes Wanderwetter am Wochenende

Für dieses Wochenende ist bestes Wanderwetter angesagt, wie ein Blick auf die Wetterkarte verrät. Strahlend blauer Himmel Samstag und Sonntag! Ein Wanderwegenetz von fast 250 Kilometern wartet auf Sie (festes Schuhwerk ist angebracht).
Aber keine Bange. Der Sauerländische Gebirgsverein, Abteilung Remscheid e.V., hat 25 Rundwanderwegen von unterschiedlicher Länge, zwischen vier und 14 Kilometern, ausgearbeitet und stellt sie im Internet vor; da ist sicher für jeden etwas dabei. Diese sogenannten A-Wege beginnen meist an einer Bushaltestelle und führen immer zum Ausgangspunkt zurück. Paradestück in der Region ist der 58 km lange Röntgenweg. Er führt einmal ganz um die Stadt herum und kann ebenfalls in Etappen genossen werden. Frage an die Wanderfreunde des SGV: Was halten Sie für die schönste Strecke?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!