Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Benefizkonzert im Big Band Sound für die KTE Fürberg e.V.

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Ein Musikabend der ganz besonderen Art erwartet Remscheid: Am 30. Oktober 2007 spielen die Alm Brothers und die Big Band des Landespolizeiorchester NRW im Teo Otto Theater Remscheid. Begleitet werden die Musiker durch die Jazz-, Rock- und Soul-Sänger Joe Doll und Lucy Wende. Die Initiatoren dieses einmaligen Benefizkonzertes sind die weit über die Remscheider Stadtgrenzen hinauf bekannten Alm-Brothers und Jürgen Dietsch. Die Idee für ein Benefizkonzert entstand aus dem Gefühl heraus, etwas von der Freude und dem Spaß, der durch die Musik entstand, wieder zurückzugeben. Freunde der Musiker erzählten dann von der außergewöhnlichen Arbeit des Fördervereins der Städtischen Integrativen KTE Fürberg e.V. Engagierte Eltern und Förderer der integrativen Kindertageseinrichtung Fürberg hatten einen Förderverein gegründet, der auch in finanziell schwierigen Zeiten das Miteinander von behinderten und nicht behinderten Kindern fördert und so viele neue Chancen eröffnet.

Mit großem Einsatz wurde an der Verwirklichung dieser Idee gearbeitet. Der Wunsch durch und mit der Mus k zu helfen, mobilisierte alle Beteiligte", berichtet Karl Alm. Es gelang, hochkarätige Musiker für diesen Abend zu gewinnen, der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Beate Wilding stattfindet. Das breitgefächerte Repertoire der LPO Big Band {unter der Leitung von Hans Steinmeier) beinhaltet Titel aus der Blütezeit des amerikanischen Swing (Duke Ellington, Count Basie, Glenn Miller u. a.), des brasilianischen Bossa Novas und der lateinamerikanischen Musik. Anspruchsvolle Highlights aus der Popmusik (Motown, Funk, Soul und Hip Hop) sowie Kompositionen aus dem Musical- und Filmmusikbereich ergänzen das Programm. Musikalische Interaktion, stilistische Vielseitigkeit, Improvisation und Spielfreude stehen hier im Vordergrund.

Lucy Wende verbindet als Sängerin nicht nur Elemente aus den Bereichen Rock and Soul. Mit ihrer feurigen und verführerischen Stimme interpretiert die Holländerin ihre Songs so gefühlvoll und voller Leidenschaft, dass beim Publikum ein unvergessener musikalischer Eindruck zurückbleibt. Klassiker der Jazz Geschichte von Louis Armstrong über Duke Ellington bis zu Soul Hits von Stevie Wonder und James Brown werden durch die unverwechselbare Stimme von Joe Doll geschmackvoll in Szene gesetzt. Dieses unvergessliche und hochkarätige Musikereignis können 600 Gäste im Teo Otto Theater Remscheid am 30. Oktober 2007 ab 19.30 Uhr miterleben. Der Eintritt kostet pro Person zwölf Euro. Die Erlöse aus dieser Veranstaltung, die durch viele lokale Sponsoren unterstützt wird, kommt dem Förderverein zu Gute, der damit bereits geplante Projekte realisieren möchte.

Karten für das Konzert gibt es an folgenden Vorverkaufestellen:

  • Teo Otto Theater der Stadt Remscheid, Konrad-Adenauer-Str. 31-33, Öffnungszeiten Vorverkauf: Dienstag bis Freitag von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr; Samstag von 10 bis 14 Uhr
  • Gaststätte Keglerklause, Vierlnghausen 62, Tel. 02191/71873, Öffnungszelten: Dienstag bis Sonntag ab 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 14 Uhr
  • Gaststätte Zum Burgvogt, Eschbachsir. 7-9, Solingen, Telefon: 0212/443 92, Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 10 bis 13 und 15 bis.24 Uhr.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!