Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

11.641 junge Menschen mit Migrationshintergrund

In der Stadt Remscheid lebten Anfang 2016 insgesamt 23.989 junge Menschen zwischen sechs und 26 Jahren (21,5 Prozent der Gesamtbevölkerung, davon 12.393 bzw. 51,7 Prozent männlich, 11.596 bzw. 48,3 Prozent weiblich). Davon waren 12.527 Kinder und Jugendliche von sechs bis unter 18 Jahre (11,2 Prozent der Gesamtbevölkerung). So nachzulesen im Qualitätsbericht 2016 „Offene Kinder- und Jugendarbeit in Remscheid“, den die Verwaltung kürzlich dem Jugendhilfeausschuss und dem Integrationsrat vorlegte:

„Bei insgesamt nur leicht geringer werdenden Anteilen von junger Bevölkerung an der Gesamtbevölkerung lässt sich unter sozialräumlichen Aspekten feststellen, dass der Stadtbezirk Süd mit 11,7 Prozent den höchsten Anteil von Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis unter 18 Jahren an der Gesamtbevölkerung des jeweiligen Stadtbezirkes hat (Alt-Remscheid 11 Prozent, Lennep 11,4 Prozent, Lüttringhausen 10,8 Prozent). Auch bezogen auf die Altersgruppe der sechs- bis 26-Jährigen hat der Stadtbezirk Süd mit 22 Prozent den höchsten Anteil junger Menschen (Alt-Remscheid 21,9 Prozent, Lennep 21,1 Prozent, Lüttringhausen 20 Prozent).

Unter Betrachtung des Merkmals "Nationalität" leben insgesamt 3.570 ausländische junge Menschen von sechs bis 26 Jahre in Remscheid, das sind 14,9 Prozent dieser Altersgruppe. In der Gruppe der Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis unter 18 Jahre sind es 1.222 ausländische junge Menschen oder 9,8 Prozent dieser Altersgruppe. (Quote aller Einwohner/innen Remscheids: 15,7 Prozent)

Innerhalb der Stadtbezirke zeigt sich, dass der Anteil ausländischer Kinder und Jugendlicher im Alter von sechs bis unter 18 Jahren an der Gesamtzahl dieser Altersgruppe in Alt-Remscheid mit 12,4 Prozent am höchsten ist (Süd 8,4 Prozent, Lennep neun Prozent, Lüttringhausen fünf Prozent). Auch in der Altersgruppe der sechs- bis 26-Jährigen liegt der Anteil in Alt-Remscheid mit 18,5 Prozent am höchsten (Süd 14,8 Prozent, Lennep 11,4 Prozent, Lüttringhausen 8,9 Prozent).

Betrachtet man anstatt des Merkmals "Nationalität" das Merkmal "Migrationshintergrund", wird deutlich, dass ein weitaus höherer Anteil der jungen Menschen einen solchen Migrationshintergrund hat. Danach leben insgesamt 11.641 junge Menschen von sechs bis 26 Jahre mit Migrationshintergrund in Remscheid, das sind 48,5 Prozent der Altersgruppe. In der Gruppe der Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis unter 18 Jahre sind es 6.911 junge Menschen mit Migrationshintergrund oder 55,2 Prozent der Altersgruppe. (Quote aller Einwohner/innen Remscheids 34,8 Prozent).

Unter sozialräumlicher Betrachtung innerhalb der Stadtbezirke zeigt sich, dass der Anteil von Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis unter 18 Jahren mit Migrationshintergrund bezogen auf alle jungen Menschen dieser Altersgruppe im Stadtbezirk Alt-Remscheid mit 58,9 Prozent am höchsten ist (Süd 58,8 Prozent, Lennep 51,1 Prozent, Lüttringhausen 44,5 Prozent). In der Altersgruppe der sechs- bis 26-Jährigen liegt der Anteil junger Menschen mit Migrationshintergrund im Südbezirk mit 53,1 Prozent am höchsten (Alt-Remscheid 51,6 Prozent, Lennep 43,5 Prozent, Lüttringhausen 39 Prozent).“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!