Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

In der Remscheider Innenstadt fehlen Lebensmittel

Zum „Bürgerdialog vor Ort“ mit Oberbürgermeister Mast-Weisz kam gestern Morgen die pensionierte Lehrerin Gertrud Hahn auf den Theodor-Heuss-Platz vor dem Rathaus. Ihr Anliegen war dem OB nicht unbekannt; schon bei einem früheren Bürgerdialog am Markt hatten es Seniorinnen und Senioren vorgetragen, die in der Innenstadt wohnen und über kein eigenes Auto mehr verfügen: Sie wissen kaum noch, wo sie ihre Lebensmittel einkaufen sollen. Vor allem, wenn sie auf eine Gehilfe „Rollator) angewiesen sind. Das Problem sei durch die Schließung des „Netto“-Geschäfts an der Daniel-Schürmann-Straße noch größer geworden, sagte Gertrud Hahn, und der OB stimmte ihr zu. Aber zwischen dem Discounter an der Kronprinzenstraße und dem im Alleecenter werde sich kein dritter Lebensmittelanbieter mehr ansiedeln wollen. Deshalb bemühe man sich jetzt um einen neuen Anbieter im Raum Markt. Mast-Weisz: „Die Nahversorgung für Senioren beschäftigt uns schon lange. Einkaufsmöglichkeiten sind ein wichtiges Kriterium, wenn Senioren möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben sollen!“ Als Alternative zu Lebensmittelgeschäften nannte der OB gestern einen Bringservice, wie er zum Beispiel von einem Lebensmittelhändler in Hasten angeboten werde. „Das wird künftig noch mehr an Bedeutung gewinnen!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!