Skip to content

Landesbetrieb IT.NRW korrigierte Angaben zu Schulden

Stadt Remscheid

Fehlerhaft veröffentlichte  Angabe vom 21. Juni 2017

Korrigierte Angabe

vom 19. Juli 2017

Verschuldung je Einwohner

8.521 Euro / Einwohner

7.242 Euro / Einwohner

Schuldenstand

zum 31.12.2016

933.014.000 Euro

793.014.000 Euro

Veränderung des Schuldenstandes

zum 31.12.2015 (absolut)

+ 115.693.000 Euro

./. 24.307.000 Euro

Veränderung des Schuldenstandes

zum 31.12.2015 (relativ)

+ 14,2 %

./. 3,0 %

Rang unter den NRW-Gemeinden

nach Höhe der Verschuldung

3

6

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen hatte mit einer Pressemitteilung am 21. Juni über den Schuldenstand der NRW-Kommunen zum 31. Dezember 2016 berichtet. Bereits bei grober Durchsicht der Angaben für die Stadt Remscheid fiel auf, dass die vom Landesbetrieb veröffentlichten Daten nicht mit den Echtdaten der Stadt Remscheid übereinstimmte. Stadtkämmerer Sven Wiertz hat die Leitung des Landesbetriebes über diesen offensichtlichen Widerspruch hingewiesen und um Überprüfung und Berichtigung der Daten gebeten. Der Landesbetrieb hat zwischenzeitlich mitgeteilt, dass die interne Prüfung eindeutig ergeben hat, dass es sich hier um einen Fehler bei der Bearbeitung der Schuldenstatistik durch den Landesbetrieb handelt. Infolgedessen wurde der Schuldenstand für die Stadt Remscheid mit 933,0 Mio. Euro um 140,0 Mio. Euro zu hoch ausgewiesen. Der Landesbetrieb hat die Daten für die Stadt Remscheid berichtigt (siehe Anlage und https://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2017/pres_163_17.html). Die wesentlichen Richtigstellungen im Überblick:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!