Skip to content

Die Parkour-Anlage, eine „saubere Vorstellung“

Internetauftritt der TBR unterhaltsam erweitert“, übershrieb der Waterbölles am 15. Juli eine Pressemitteilung der Stadt Remscheid mit der Nachricht, die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) hätten in ihrem Internetauftritt www.tbr-info.de die Seite „Medien“ neu eingeführt. Darin enthalten: bislang etwas versteckte platzierte Bildergalerien zusammen mit „Videos“. Dazu gehört auch das vom Team der Kraftstation für die TBR unter dem Titel „Parkour-Anlage Remscheid - eine saubere Vorstellung!“ produzierte Video von der Parkour-Anlage am Hauptbahnhof. „Sehr sympathisch und super gemacht“, urteilte jetzt in einer E-Mail Michael Ketterer vom Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen der Stadt Remscheid. Aber sehen Sie selbst. Ein Klick auf den Button in der Bildmitte, und das Video läuft an.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Remscheider Sportverein 1897 e.V. am :

Traumwetter für artistische Einlagen: Normalerweise gehen die Aktiven, die im Remscheider SV die Sportart Parkour praktizieren, in Sporthallen ihrer Beschäftigung nach. Dann wird alles, was sich irgendwie als Hindernis aufbauen lässt, in die Waagschale geworfen (Kästen, Bänke, Stühle, Weichbodenmatten, Reck, Barren usw.). Doch angesichts des frühsommerlichen Traumwetters wurde diesmal die schattige Sporthalle gegen die vor einem Jahr eröffnete Parcours-Anlage am Remscheider Hauptbahnhof eingetauscht. Bei Interesse an der Trendsportart Parcours kann man sehr gerne telefonisch bei der RSV-Geschäftsstelle weitere detaillierte Informationen erhalten (Tel. RS 77977). (Peter Brinkmann)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!