Skip to content

Ersatzstandort für Markt in Lennep gefunden

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

In der Frage nach einem verlässlichen Ersatzstandort für den Lenneper Wochenmarkt gibt es eine einvernehmliche Lösung zwischen Martbeschickern und Stadtmarketing. Bei einer gemeinsamen Ortsbesichtigung haben sich die beteiligten Akteure darauf geeinigt, dass die Markthändler künftig ihre Waren auf den Parkflächen entlang der Wupperstraße feilbieten, wenn sie für Veranstaltungen auf dem Alter Markt weichen müssen. Die unmittelbar an den Kleinen Hardtpark (Rosengarten) gelegene Fläche ist ideal, um die Marktwagen kundenorientiert anzuordnen. Die an der Spielberggasse gelegene Parkfläche erlaubt außerdem die unproblematische Anfahrt benötigter Lkw zur Warenanlieferung. Ein wesentliches Plus außerdem: Die zentrale Lage in der Ortsmitte garantiert beste Erreichbarkeit und die direkte Wegeverbindung zum links gelegenen Warenhaus Hertie mit künftigen Vollsortimentern sowie zum rechts gelegenen Versorgungsbereich mit Lebensmitteldiscounter und Drogeriefachmarkt lässt eine gute Kundenfrequenz erwarten.

Eine Option, die jetzt identifizierte Ersatzfläche bereits in den zurückliegenden Wochen zum Alternativstandort für den Lenneper Wochenmarkt zu machen, gab es nicht. Denn in diesem Jahr ist der Bereich von Containern belegt, die die Firma Ten Brinke Bau GmbH während der Neugestaltung des Hertie-Gebäudes benötigt. Diese Nutzung widerspricht aber nicht den aktuellen Umzugsplänen, denn erst in 2018 werden weitere Marktverlegungen nötig. Im nächsten Schritt werden nun die technischen Voraussetzungen für den Marktbetrieb wie Beschilderung und Stromversorgung geprüft.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!