Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Feierstunde für Dr. Christian Henkelmann

Mit „Fanfarenklang“ eröffnete gestern das Blechbläserensemble der Bergischen Symphoniker unter Leitung von Generalmusikdirektor Peter Kuhn im oberen Foyer des Teo Otto Theaters die Feierstunde zur Verabschiedung von Kulturdezernent Dr. Christian Henkelmann, und sie endete mit fetziger Jazzmusik. Eine Verabschiedung in den aktiven Ruhestand. „Aktiv“, weil Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, Weggefährte in 16 Jahren, dem scheidenden Stadtdirektor u. a. auch eine Urkunde überreichte, die ihm zum 1. Februar 2018 zum Berater der Stadt Remscheid macht mit der Aufgabe, „die Verbindungen zwischen der Stadt Remscheid und den Entscheidungsträgern im Land Nordrhein-Westfalen, in der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union zu vertiefen und zu entwickeln“.

Mast-Weisz war nicht der einzige Weggefährte Henkelmanns, der in diesen zwei Stunden Dank sagte. Da war der Personalratsvorsitzende Klaus Ellenbeck, der SPD-Fraktionsvorsitzende Sven Wolf, der frühere Museumsleiter Dr. Urs Diederichs, und CDU-Fraktionsgeschäftsführer Ansgar Lange vertrat den erkrankten Fraktionsvorsitzenden Jens Peter Nettekoven. Wobei sich aus den einzelnen Wortbeiträgen das Bild eines Politikers und Kulturfreundes herauskristallisierte, das die meisten der rund 100 geladenen Gäste im Saal wohl als zutreffend bezeichnet hätten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Die musikalische Begleitung bei Henkelmanns Verabschiedung: Jazz Light: Martina Sieber: Gesang; Susanne Balke: Saxofon und Gesang; Ulrike Nestler: Saxofon und Percussion; Michael Sieber: Gitarre; Kai Balke: Keyboard; Markus Wolff: Schlagzeug DasBlechbläserensemble der Bergischen Symphoniker: Trompeten: Ferenc Mausz, Peter Kett, Jonas Länzlinger, Bassam Mussad, Hörn: Lubomir Fabik, Ansgar Faust, Posaunen: Bruce Collings, Matthias Müller, Paul Anders, Tuba: Hideyuki Takahashi.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!