Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

„Gründerschmiede“ betreut inzwischen 60 „Starter“

Der Arbeitskreis "Unternehmertum" der Remscheider Wirtschaftsjunioren unter Leitung von Christoph Imber versteht sich als Sparringspartner für Unternehmer in den verschiedenen Phasen von der Unternehmensgründung bis hin zur Nachfolgeregelung. „Ziel und Zweck unserer gemeinnützigen Arbeit ist es, Inspiration und Austausch zwischen unternehmerisch Denkenden und Handelnden zu ermöglichen. Wir durchleuchten Risiken, Stolperfallen und Erfolgsfaktoren anhand unserer eigenen Erfahrungen – ob mit fachlichem Rat (z.B. in Fragen des Gesellschafts- oder Steuerrechts, der Finanzierung, Unternehmensbewertung oder des Vertriebsmodells) oder in der begleitenden Persönlichkeitsentwicklung.“

Wesentliches Projekt ist dabei seit 2015 der zusammen mit jungen Gründern und der Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V. (FGW) initiierte Gründerschmiede Remscheid e.V.. Er hat sich zum Ziel gesetzt, in Remscheid im Bereich „Technik“ eine Start-up-Kultur zu etablieren und Menschen für Unternehmensgründungen zu begeistern. In der „Gründerschmiede“ werden inzwischen 60 „Starter“ beraten und betreut, die „inzwischen alle ihre eigenen Unternehmen gegründet haben“, so Christoph Imber. Dazu gehört auch ein „Starter“, der in einer angemietet Fabrikhalle acht Mitarbeiter beschäftigt.

Das Leistungsangebot umfasst kostenfreies Coworking an verschiedenen Standorten in Remscheid, einen monatlichen Gründerstammtisch zum Netzwerken (jeden zweiten Dienstag im Monat um 18 Uhr im Remscheider Bräu), eine kostenfreie Erstberatung für Gründer mit Experten der Wirtschaftsjunioren, die günstige Anmietung von Konferenzräumen, Nutzung eines Virtual Office (als Geschäftsadresse), ein YouTube-Studio und verschiedene Workshops und Veranstaltungen, bei denen Gründerthemen beleuchtet werden.

Christoph Immer: „In unserem neusten Projekt rütteln wir an der Geschäftsidee von Gründern! Bei unserem ‚Rütteltest‘ können Unternehmensgründer ihre Idee und das Konzept in 15 bis 20 Minuten vorstellen. Im Anschluss werden wir als Experten Fragen stellen, die eventuell offen geblieben sind und ein ausführliches Feedback sowie Verbesserungstipps geben.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!